Rezept Zucchiniblüten mit Lachs-Ricotta-Füllung

Fein abgeschmeckt mit frischem Basilikum und Parmesankäse.

Rezept Zucchiniblüten mit Lachs-Ricotta-Füllung Zucchiniblüten mit Lachs-Ricotta-Füllung © jalag-syndication.de

FÜR 4 PORTIONEN: 

Lust auf Lachs?
Räucherlachs - Balik Lachs ist der beste Räucherfisch der Welt

Weitere Rezepte mit Lachs:

☞ Graved Lachs auf Kartoffel-Tartar

☞ Lauch-Kohlrabi-Gratin mit Lachs

☞ Zweierlei Lachs-Tartar auf Kartoffelchips

  • 12 Zucchiniblüten (mit Zucchiniansatz)
  • 150 g Lachsfilet
  • 1–2 Stiele Basilikum
  • 150 g Ricotta
  • 2 EL geriebener Parmesankäse
  • 1 Eigelb
  • etwas abgeriebene Zitronenschale
  • Salz
  • schwarzer Pfeffer aus der Mühle
  • 6 EL Olivenöl
  • etwas Zitronensaft
  • grober Pfeffer
  1. Die Zucchiniblüten vorbereiten, in stehendem Wasser waschen, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen. Zucchiniansätze nach Wunsch längs einschneiden.
  2. Den Lachs waschen, trocken tupfen und fein hacken. Basilikum waschen, trocken tupfen und fein schneiden. Lachs, Ricotta, Parmesan, Eigelb, Zitronenschale und Basilikum vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen.In die Blüten füllen und die Spitzen über der Füllung zusammendrehen. Leicht salzen.
  3. Gefüllte Zucchiniblüten im heißen Öl in einer Antihaftpfanne 4–5 Minuten bei mittlerer Hitze vorsichtig braten. Ab und zu wenden. Von der Kochstelle nehmen und mit Zitronensaft beträufeln. Mit grobem Pfeffer bestreut servieren. Dazu schmeckt eine stückige Tomatensoße.

Falls Sie nicht wissen wohin mit dem Rest der Zucchinis: Zucchinis einmachen :-)!