Crouffins

Donnerstag, 25. Februar 2016 - 8:04

Pancake-Hase

Ein besonderes Pfannkuchen-Frühstück für die Kleinen und Großen - nicht nur zu Ostern.

Pfannkuchen Hase Pancake-Hase © intophoto

Was macht man eigentlich, wenn der Pfannkuchenteig nur noch für ein paar Kleckse reicht? Na, was ganz besonders Leckeres – ein Pancake-Häschen! Das ist ein Hingucker zu Ostern und schmeckt besonders den Kleinen. Kleiner Tipp vorab: wer sich das gleichmäßige Löffeln nicht zutraut, füllt den Teig in eine alte (ausgewaschene!) Ketchup-Quetschflasche, dann lässt er sich leichter dosieren. 

Heidi

Heidi arbeitet in der FÜR SIE Onlineredaktion. Sie probiert gerne neue Trends aus und ist immer auf der Suche nach dem Besonderen. Ihr Motto: Man nehme eine große Menge Schokolade und der Rest ergibt sich von selbst.

Für den Hasen könnt ihr normalen Pfannkuchenteig, welchen für Buttermilchplinse oder, wie wir, Pancake-Teig verwenden - gekaufter Teig geht natürlich auch.

Zutaten:

So geht’s

Erhitzt die Pfanne auf mittlerer Stufe und wischt sie dünn mit einem Öl-getränkten Küchentuch aus. Für den Hasen braucht ihr einen großen Pancake (ca. drei Esslöffel Teig), einen mittleren (ca. zwei Esslöffel Teig), zwei kleine (je ein Esslöffel Teig) und zwei ovale (je ein halber Esslöffel Teig). Aber versucht nicht alle Kleckse gleichzeitig in einer Pfanne zu braten. Ich hab’s probiert und sie beim Wenden immer versehentlich aufeinander gematscht. Macht lieber einen Kreis nach dem anderen, zumindest bei den größeren Teilen. Zum Schluss braucht ihr nur noch zwei Scheiben einer Banane und ein paar gehobelte Mandeln. Wer keine Mandeln mag, kann auch Schokodrops, Blaubeeren oder Smarties verwenden. Für das Puschelschwänzchen setzt ihr einfach einen Tupfer Schlagsahne auf den Hasenpopo oder verwendet unsere Orangencreme. Die fließt nicht so schnell weg wie Sahne.

Du liebst es zu brunchen? Dann schau dir hier 19 Rezepte für süßes oder herzhaftes Frühstück an!

Natürlich sind der Fantasie hier keine Grenzen gesetzt. Ihr könnt auch Teddybären, Katzen oder Hunde backen – je nach Lieblingstier. Ich hoffe, ihr könnt damit euch oder euren kleinen Frühstücksgästen eine Freude machen.

Wenn ihr auch außerhalb der Osterzeit für das Frühstück oder den Brunch was spektakuläres mit Pancakes servieren wollt, schaut euch doch mal unser Rezept für Pancake-Torte an.