Crouffins

Mittwoch, 19. August 2015 - 15:22

Das Rezept vom #TwitterKocht Event

Zusammen auf Twitter kochen - klingt ungewöhnlich, aber #TwitterKocht war ein außergewöhnliches Erlebnis! Das Rezept zum Nachkochen findet ihr hier.

Bandnudeln mit Lachs Das Rezept vom #TwitterKocht Event © 3 GLOCKEN

Wer nicht dabei war, hat etwas verpasst! Bereits zum dritten Mal hat 3 GLOCKEN am Sonntag das #TwitterKocht Event veranstaltet. Und wir waren dabei! 

Nina Korte

Nina verbringt die Abende nach einem Tag in der der FÜR SIE Onlineredaktion am liebsten in der Küche, um neue Rezepte auszuprobieren.

Um punkt 18 Uhr ging`s los: Der Ofen war heiß, die Tastaturen glühten bereits vom Twittern - und alle hatten Hunger. Wir und natürlich alle Teilnehmer auf Twitter, die sich im Vorwege mit den Zutaten für das Geheimrezept eingedeckt hatten und jetzt gespannt darauf warteten, dass 3 GLOCKEN die Kochschritte twittert. 

Zusammen mit dem 3 GLOCKEN Team haben wir das Gericht parallel live gekocht und natürlich auch in gemütlicher Runde genießen dürfen.

Toll zu sehen, mit wieviel Freude und Eifer alle Kochbegeisterten bei Twitter mitdiskutierten, und all die schönen Fotos der Teilnehmer in der Twitter-Timeline zu entdecken. Alle Fotos und Kommentare findet ihr übrigens auch auf 3glocken-kocht.de 

Achso: Das geheime Rezept war übrigens ein Rezept von uns: "Sylter Lachs mit gewellten Bandnudeln und Kohlrabi-Safran-Sauce". Für alle, die nicht dabei sein konnten, und die, die das Gericht gerne ein weiteres Mal kochen wollen, hier das Rezept:

Sylter Lachs mit gewellten Bandnudeln und Kohlrabi-Safran-Sauce

Zutaten für 4 Personen: 

  • 500 g Lachsfilet
  • Salz, Pfeffer
  • 1/2 Bio-Zitrone (in Scheiben)
  • 1 Bio-Orange
  • 2 Kohlrabi (gewürfelt)
  • 1 EL Butter
  • ca. 200 ml Gemüsefond
  • 200 g Sahne
  • 0,1 g Safranfäden
  • 500 g gewellte Bandnudeln von 3 GLOCKEN GENUSS PUR
  • 1 EL Petersilie (gehackt)
  • 1 Handvoll Rucola

Zubereitung

  1. Fangt mit dem Lachs an: wascht ihn, tupft ihn gut trocken, salzt, pfeffert ihn. Gebt ihn dann auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech und legt die Zitronenscheiben darauf. Faltet das Backpapier zum einem Päckchen und gebt das Blech für etwa 15 Minuten in den vorgeheizten Ofen (180 Grad).
  2. Wascht die Orange und reibt sie trocken. Dann die Schale von einer Hälfte abreiben und die Orange auspressen.
  3. Den geschälten und gewürfelten Kohlrabi in heißer Butter andünsten, salzen und pfeffern. Gießt Saft und Fond zu und gart den Kohlrabi ca. 5 Minuten bissfest. Dann die Sahne und den Safran zugeben.
  4. Die Nudeln in kochendem Salzwasser bissfest garen. Abgießen, und tropfnass mit Kohlrabi-Safran-Soße, Petersilie, Orangenschale und evtl. noch Fond mischen und erhitzen.
  5. Die Lachs-Papierpäckchen öffnen und die Zitronenscheiben entfernen. Den Lachs in Stücken mit zusammen mit dem Rucola auf den Nudeln anrichten.

Was an dem Abend auf Twitter so abging? Das hier:

Downloads
PDF icon sylter_lachs_mit_gewellten_bandnudeln.pdf