Crouffins

Freitag, 24. März 2017 - 8:24

Süße Sommerrollen Frühstücksrezept

Leckerer Kokosmilchreis mit frischen Beeren, dazu eine fruchtige Sauce und das Ganze wird ein toller Hingucker auf dem Frühstückstisch. Wir zeigen euch wie man diese süßen Sommerrollen zubereitet.

Himbeerkuchen clean eating Rezept Süße Sommerrollen Frühstücksrezept © intophoto

Wer am liebsten süß frühstückt, sitzt vor der Zuckerfrei Challenge sicher, wie ich, erst mal mit Fragezeichen da. Aber es gibt so viele tolle Varianten wie Energie-Müsli, Porridge, Hirse und Chia-Pudding. Aber zum Brunch oder wenn Gäste kommen, darf es optisch ruhig etwas knallen. Und da ich mich voriges Jahr so sehr in süßes Sushi verliebt habe, hab' ich mich auch davon inspirieren lassen. Und was liegt neben Milchreis näher als Reispapier? Nix! Und mit dem Obst kann man süße Sommerrollen so richtig schick dekorieren, damit sie zu echten Rainbow Rolls werden.

Heidi

Heidi arbeitet in der FÜR SIE Onlineredaktion. Sie probiert gerne neue Trends aus und ist immer auf der Suche nach dem Besonderen. Ihr Motto: Man nehme eine große Menge Schokolade und der Rest ergibt sich von selbst.

Den Milchreis hab ich außerdem variiert indem ich ihn statt mit Milch mit Kokosmilch zubereitet habe. Eigentlich mag ich gar kein Kokos, aber die Stimme in meinem Kopf sagte "Probier's mal!". Und was soll ich sagen? Es war großartig! Ich hab noch nie so leckeren Milchreis gegessen! Ich war sogar so begeistert, dass ich die süßen Fruchtrollen zwei Wochen am Stück nur noch zum Frühstück gegessen hab. Deshalb lege ich euch das Rezept auch ans Herz. Probiert es aus - auch als Nicht-Kokos-Fans! Wem Clean Eating lieber ist als zuckerfrei, der kann dazu auch noch den Fruchtdip probieren. Der ist wirklich lecker und ganz schnell gemacht. Versprochen! Wer lieber zuckerfrei bleiben will, kann die Rollen einfach in Passionsfrucht dippen.
Chia Pudding mit Mango und Ananas

Wenn ihr von Kokos nicht genug bekommen könnt, probiert auf jeden Fall Anjas Pina Colada-Chia-Pudding!

Süße Sommerrollen Rezept

Zutaten für 4 Rollen:

  • 125g Milchreis
  • 400ml Alpro Kokosnussdrink
  • 1/2 TL Vanille
  • 4 Erdbeeren
  • 1/2 Mango
  • 1 Kiwi
  • Himbeeren
  • Zitronenmelisse
  • Passionsfrucht

Zutaten für den Fruchtdip:

  • 2 EL Ahornsirup
  • Saft einer halben Limette

Zubereitung von Sommerrollen:

  1. Erhitze den Milchreis zusammen mit Kokosmilch und Vanille. Lasse ihn 8 Minuten kochen und dann noch weitere 5 Minuten neben der Herdplatte abgedeckt ziehen - ab und zu umrühren.
  2. In der Zwischenzeit kannst du das Obst schneiden oder mit kleinen Ausstechern in hübsche Formen stechen.
  3. Jedes Reispapier muss einzeln für etwa 30 Sekunden in lauwarmem Wasser eingeweicht werden. Danach breitest du es am besten auf einem feuchten Holzbrettchen aus.
  4. Mittig auf das Reispapier werden zuerst die Früchte geschichtet und danach kommen 1-2 Esslöffel Milchreis darauf.  Anschließend wird das Bündel von allen Seiten mit den Reispapierenden eingeschlagen.
  5. Für den Dip entweder den Inhalt der Passionsfrucht ausleeren oder Ahornsirup und Limettensaft mischen.

Damit wirst du sicher auf dem Frühstückstisch staunende Blicke und leuchtende Kinderaugen ernten. Ich würde mich freuen, wenn du es ausprobiert. Markier uns gerne auf deinen Bildern auf Facebook oder Instagram. Wir sind schon gespannt wie deine Kreation aussieht.

Übrigens: Wir haben noch weitere tolle zuckerfreie Frühstücksrezepte auf dem Blog. Also schau gerne rein!