Crouffins

Montag, 19. Oktober 2015 - 13:48

Rezept für Süßkartoffelchips

Ein leckerer Snack - schnell zubereitet und so gesund, dass man ihn gerne häufiger genießen darf.

Süßkartoffelchips mit Salz bestreut Rezept für Süßkartoffelchips © seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Rynio, Jörn

Die Süßkartoffel ist für eines der größten Allround-Talente unter den Lebensmitteln! Egal ob Süßkartoffelauflauf, Süßkartoffelpommes, exotische Süßkartoffelsuppe oder einfach ganz pur - sie schmeckt mir mit dieser leicht süßlichen Note immer sensationell gut.

Nina Korte

Nina verbringt die Abende nach einem Tag in der der FÜR SIE Onlineredaktion am liebsten in der Küche, um neue Rezepte auszuprobieren.

Dazu ist sie ja noch ein Lieferant vieler wichtiger Nährstoffe. Sie ist reich an Antioxysantienten und Ballaststoffen - ein toller Sattmacher. Perfekt also, um mal einen eigentlich nicht ganz so gesunden Snack etwas aufzuwerten, nicht wahr? Heute machen wir Süßkartoffelchips!

Die sind so leicht und schnell herzustellen! Und wenn ihr sie wie ich im Ofen zubereitet, anstatt sie zu frittieren, dürft ihr sie auch guten Gewissens gerne häufiger genießen, denn sie haben wirklich wenig Kalorien!

Zutaten:

  • 2 mittelgroße, längliche Süßkartoffeln
  • 3 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer

Und so gehts:

  1. Die Süßkartoffeln schälen und dann in sehr feine Scheiben schneiden oder hobeln.
  2. In einem Gefrierbeutel die Kartoffelscheiben mit dem Olivenöl, dem Salz und dem Pfeffer vermengen und dann auf einem mit Backpapier belegten Backblech nebeneinander platzieren. Die einzelnen Scheiben dürfen auf keinen Fall übereinander liegen!
  3. Im vorgeheizten Ofen bei 160 Grad für 20 bis 30 Minuten, bis sie leicht gebräunt und knusprig sind. Kurz auskühlen lassen und dann genießen.
  4. Wer mag, kann sie noch mit frischen gehackten Kräutern aufpeppen und einen würzigen Dipp dazu machen.

Frohes Knuspern!