Crouffins

Donnerstag, 26. November 2015 - 10:50

Schneller Double-Chocolate-Strudel

Manchmal muss es einfach Schokolade sein - hier kommt sie verpackt im Blätterteig als Strudel.

Eine Scheibe Schokostrudel mit Himbeeren Schneller Double-Chocolate-Strudel © intophoto

Manchmal findet man beim Surfen im Internet wirklich Juwelen! Kürzlich ist mir wieder so ein "Rezept" untergekommen: Ein Strudel, der mit Schokolade (!!!) gefüllt ist. Dass ich ein Freund vom Allround-Talent Blätterteig bin, habt ihr bestimmt mittlerweile gemerkt. Von Schokolade ja sowieso... Entsprechend könnt ihr sicher verstehen, dass ich diese Rezeptidee sofort ausprobieren musste! 

Nina Korte

Nina verbringt die Abende nach einem Tag in der der FÜR SIE Onlineredaktion am liebsten in der Küche, um neue Rezepte auszuprobieren.

Wenn schon, denn schon - dachte ich mir - und entschied spontan, dass zum Schokostrudel sicher auch gut noch flüssige weiße Schokolade und eine Handvoll Haselnusskrokant passen würden. Und weil es optisch so schön aussieht, auch noch ein paar frische Himbeeren. Und in der Tat: Das Ergebnis ist wirklich umwerfend! Sucht euch aber genügend Mitesser - dieser Strudel hat wirklich ordentlich Kalorien.

Ihr braucht:

  • 200g-Tafel Vollmilchschokolade (z.B. mit Nüssen)
  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • 1 Ei (verquirlt)
  • 100 g weiße Kuvertüre (im Wasserbad schmelzen)
  • 50 g Haselnusskrokant
  • 100 g Himbeeren
  • Pizzaschneider oder scharfes Messer, Backpapier und Backblech

Wie es geht, seht ihr im Video: