Crouffins

Freitag, 24. April 2015 - 8:00

Frühlingshafte Schmetterlings-Cupcakes

Ich bin nicht so der Blumenstrauß-Fan! Meist kaufe ich das ganze Jahr über nette Kleinigkeiten, die ich hier und da entdecke und sie dann je nach Anlass verschenke. Noch lieber aber überrasche ich Freunde mit Selbstgemachtem, wie z. B. Himbeer-Vanille-Konfitüre und Koriander-Pesto. Oder meine Spezial-Cupcakes – denn ich liebe Backen und ich liebe schöne Dinge!!!

Schmetterlingsmuffins Frühlingshafte Schmetterlings-Cupcakes © intophoto

Cupcakes schnell backen und mit kleinen zuckersüßen Perlchen, Streuseln und Schokomotiven z. B. für den Sonntagsbrunch oder zum Mädelskaffee aufrüschen, macht mir total viel Spaß. Und wenn ich erst mal mit dem Verzieren anfange, kommen mir immer mehr „Dekoblitze“. Wichtig ist aber, dass sie nicht nur schön aussehen, sondern auch superlecker schmecken und saftig sind.

Kerstin Görn

Kerstin ist stellvertretende Foodchefin der Zeitschrift FÜR SIE und bringt immer viele Ideen von ihren Reisen mit. Ihr Motto: Fertig gekochte Gerichte mit frischen Zutaten toppen!

Für Zuckerperlen mit Glimmer (gibt’s über www.tortissimo.de), Zuckerstreusel, Rollfondant, Schokoherzchen und, und, und, kann ich mich total begeistern. Ich habe in der Küche sogar eine kleine Schatzkiste angelegt. So kann ich nach Herzenslust gebackene Dinge verzaubern. Also Dekokiste aufgemacht und ran ans Werk.....

Aber halt, erst die Creme zubereiten! Da war doch was??? Ach ja – ich habe schon mehrere Rezepte ausprobiert, mal wurde sie nicht fest, mal war sie zu süß, oder zu fett. Uff, ein Rezept für eine leckere spritzfähige Creme ist also nicht ganz einfach aufzutreiben. Also hab ich meine eigene Creme entwickelt und jetzt klappt´s!

Wichtig dabei: alle Zutaten müssen die gleiche Temperatur haben, also alles rechtzeitig aus dem Kühlschrank nehmen! Und Frischkäse auf ein Sieb geben, abtropfen lassen. Butter und Puderzucker schön lange weißcremig aufschlagen - am besten in der Küchenmaschine. Dann erst Frischkäse und esslöffelweise Erdbeerpüree unterrühren. Zum Spritzen nehme ich am liebsten Einmalspritzbeutel. Einfach Spitze unten abschneiden und Spitztülle einsetzen, Creme einfüllen – fertig!

So verziert ihr die Muffins - Step by Step

Das Rezept für die Schmetterlings-Cupcakes

Das braucht ihr für 12 Stück:

Für die Creme:

  • 175 g Doppelrahmfrischkäse
  • 175 g weiche Butter
  • 3 EL Erdbeerpüree (von ca. 3-4 Erdbeeren)
  • 175 g Puderzucker eventuell etwas rote Speisefarbe

Für den Teig:

  • 150 g weiche Butter
  • 175 g feinster Zucker
  • 2 Eier (M)
  • abgeriebene Schale von 1 Bio-Zitrone und ½ Bio-Orange
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Backpulver
  • 100 g Buttermilch

Für die Verzierung:

  • 150 g Puderzucker
  • ca. 2 EL Zitronensaft bunte Zucker- oder Silberperlen

Zubereitung:

  1. Wie gesagt: Frischkäse auf ein Sieb geben und mit Butter und Erdbeerpüree erstmal Zimmertemperatur annehmen lassen!
  2. Für den Teig Butter und Zucker in der Küchenmaschine ca. 3 Minuten hell-cremig schlagen. Ich liebe meine Maschine, während sie schlägt, kann ich schon andere Dinge tun. Ansonsten das Handrührgerät nehmen. Eier nacheinander und dann Zitronen- und Orangenschale unterschlagen. Mehl, Salz und Backpulver mischen, sieben. Mit der Buttermilch in zwei Portionen unterschlagen.
  3. Die Mulden eines Muffinblech mit Papierförmchen auskleiden. Es gibt sooo hübsche Förmchen (www.meincupcake.de)! Teig mit Hilfe von 2 Esslöffeln auf die Förmchen verteilen. Im heißen Ofen auf dem Rost (180 Grad, zweite Schiene von unten) 20-25 Minuten backen. Muffinblech aus dem Ofen nehmen. Keinen Schreck bekommen - die Mini-Küchlein sind etwas flach geblieben. Das ist richtig so und macht einen Cupcake gerade aus. Cupcakes darin etwas hin und her drehen, damit sie sich lösen und ca. 15 Minuten abkühlen lassen. Aus den Mulden nehmen, auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.
  4. Für die Creme Butter und Puderzucker schön lange cremig und fluffig aufschlagen. Dann Frischkäse kurz unterrühren und esslöffelweise das Erdbeerpüree unterschlagen. Eventuell mit etwas roter Speisefarbe zart rosa einfärben. Creme ca. 1 Stunde kalt stellen.
  5. Puderzucker und Zitronensaft zum spritzfähigen Guss glatt rühren. In einen Einmalspritzbeutel füllen. Spitze 1-2 mm abschneiden. Creme ebenfalls in einen Einmalspritzbeutel mit großer Sterntülle füllen.
  6. Von den Cupcakes jeweils einen Deckel abschneiden, beiseite legen. Cupcakes mit Creme bespritzen. Kalt stellen. Deckel halbieren. Mit dem Puderzuckerguss Tupfen auf die Hälften spritzen, Perlen daraufsetzen. Nach Wunsch mit dem Guss noch ornamentartige Verzierungen spritzen. Fest werden lassen. In die Creme als Flügel so hineinsetzen, dass Schmetterlinge entstehen, ca. 1 Stunde kalt stellen.

Noch mehr Ideen zum Verzieren von Cupcakes findet ihr >>hier