Crouffins

Montag, 2. November 2015 - 11:39

Herbstliche Kürbis-Marmelade

So habt ihr Kürbis noch nie gegessen: Rezept für Kürbismarmelade aus Portugal.

Kürbismarmelade im Glas Herbstliche Kürbis-Marmelade © intophoto

Heute habe ich ein ganz besonderes Rezept für euch, das nicht von mir sondern von einem sehr lieben Kollegen stammt: Pedro ist unser Fotograf und kommt aus Portugal - er hat mir das Rezept für Kürbismarmelade verraten, so wie sie seine Mutter in Porto kocht.

Nina Korte

Nina verbringt die Abende nach einem Tag in der der FÜR SIE Onlineredaktion am liebsten in der Küche, um neue Rezepte auszuprobieren.

Ich muss ehrlich gestehen: Marmelade aus Kürbis kannte ich bis dato noch gar nicht. Bei unserem letzten Shooting brachte Pedro ein Glas des leckeren Aufstrichs mit. Schmeckt anders, als ich erwartet hatte: Ganz cremig, sehr süß und leicht nüssig. Ausprobieren lohnt sich! 

Hier das original portugiesische Rezept für Kürbismarmelade mit Walnüssen

Zutaten:

  • 1 kg Kürbis (geschält und in Würfel geschnitten)
  • 800 g Zucker
  • Saft von 2 Orangen
  • 200 g gehackte Walnüsse
  • 1 Zimtstange
  • 1 TL gemahlener Zimt

Zubereitung:

  1. Die Kürbiswürfel zusammen mit dem Zucker, dem Zimt, der Zimtstange und dem Orangensaft in einen Topf geben und zum Kochen bringen. Zugedeckt bei schwacher Hitze für 1 Stunde köcheln lassen, dabei gelegentlich umrühren.
  2. Nach 1 Stunde die Zimtstange entfernen und alles pürieren.
  3. Zum Schluss die Walnüsse hinzugeben und unter Rühren bei mitttlerer Hitze für weitere 15 Minuten köcheln.
  4. Marmelade in Gläser abfüllen und abkühlen lassen.

 

Noch mehr Rezepte gefällig? Wir haben eine tolle Sammlung mit den besten Kürbis-Rezepten für euch.

 

Eine süße Marmelade aus Kürbis: Als Brotaufstrich, in Desserts oder einfach pur. Wir haben das Rezept.