Crouffins

Mittwoch, 14. Oktober 2015 - 9:20

Low Carb Blumenkohl-Pizza

Habt ihr schon mal von Blumenkohl-Pizza gehört? Brigitte hat diese Low Carb-Variante für euch getestet.

Blumenkohlpizza mit Rucola und Mozzarella Low Carb Blumenkohl-Pizza © intophoto

Gehört und gelesen habe ich ja schon öfter davon – fand die Idee aber immer etwas merkwürdig. Eine richtig gute Pizza ist knusprig, kommt aus dem Steinofen und ich bekomme sie von Giovanni oder Luigi serviert…  

Brigitte Kesenheimer

Brigitte ist Food-Chefin der Zeitschrift FÜR SIE und probiert total gerne Neuheiten (egal ob Produkte oder Restaurants). Ihre Kollegen freuen sich immer über ihre schnellen, unkomplizierten Rezepte für den Feierabend

Als Food-Redakteurin aber ist man immer auf Genuss-Expedition, um neues zu entdecken! Also, einmal tief durchatmen und ran an den Kohl. Der wir ganz klein gemacht und im Ofen gebacken – nur so kann man ihn hinterher ordentlich ausdrücken. Bitte kocht ihn auf keinen Fall in Wasser, so wird er nur matschig und man bekommt hinterher keinen Teig hin, der bräunt.

Nächste Herausforderung: in allen Rezepten für Blumenkohl-Pizza, die ich durchstöbert habe, sollte ich 500 g Kohl mit 200 g Käse mischen. Wie blöd ist das denn? Da mache ich schon eine gesunde Pizza und dann haue ich in den Boden so viel Käse! Ganz zu Schweigen von dem, der noch oben drauf kommt... ;((

Nach zwei Ofen-Gängen musste ich feststellen: ganz ohne Käse im Boden geht es nicht. Aber ich habe es geschafft, die Menge deutlich zu reduzieren. Und durch Zugabe von Mandeln wirkt der Boden nach dem Backen fast wie „Pizzateig“. Auch mal probieren? So geht’s:

Blumenkohl-Pizzette

Für 4 Stück

  • 500 g Blumenkohl
  • 1 Ei (M)
  • 1 EL gemahlene Mandeln (ohne Haut)
  • 2 EL geriebener Käse
  • Salz
  • 50 g Champignons
  • 75 g Mini-Mozzarella-Kugeln
  • 100 g Tomatensoße/-sugo
  • 2 TL gehackte Oreganoblättchen
  • 4 Scheiben Parmaschinken (in Streifen)
  • 1 Hand voll Rucola

Zubereitung

  1. Blumenkohl putzen, waschen und in kleine Stücke raspeln oder mit einem Messer fein hacken. Auf einem Blech mit Backpapier verteilen. Im heißen Ofen (200 Grad; Mitte) ca. 10 Minuten backen. Herausnehmen, etwas abkühlen lassen.
  2. Blumenkohl auf ein Geschirrtuch geben und damit ausdrücken (wenn nicht sofort Wasser austritt, nicht aufgeben! Es dauert ein bisschen, aber dann kommt erstaunlich viel!!). Blumenkohl in einer Schüssel mit Ei, Mandeln und geriebenem Käse mischen. Mit Salz würzen. Auf einem mit Backpapier belegten Blech zu 4 kleinen Pizzette formen und etwas festdrücken. Im heißen Ofen (200 Grad; Mitte) 10-12 Minuten vorbacken.
  3. Pilze putzen und in dünne Scheiben schneiden. Mozzarella würfeln. Tomatensoße auf den Pizzette verteilen. Mit Oregano bestreuen. Mit Pilzen und Mozzarella belegen. Ca. 10 Minuten zu Ende backen. Mit Schinkenstreifen und Rucola belegen. Sofort servieren.

Schon probiert? Wir haben für euch auch ein Rezept für eine vegane Pizza und eine glutenfreie Pizza entwickelt.