Crouffins

Donnerstag, 25. Juni 2015 - 8:29

Rezept für Belgische Waffeln mit Hefeteig

Waffeln aus dem Ofen - mega-lecker! Hier ist unser Rezept für Waffeln aus Hefeteig.

eine Hefewaffel liegt auf einem Tisch Rezept für Belgische Waffeln mit Hefeteig © seasons.agency

Ich habe euch ja die Förmchen für Waffeln aus dem Ofen vorgestellt - und mein Lieblingsrezept für Sahne-Waffeln. Ich habe auch ein Rezept für belgische Waffeln mit Hefeteig in den Formen ausprobiert. Dafür muss der Hefeteig schön flüssig sein, damit er sich auch prima in den Mulden verteilen kann. 

Kerstin Görn

Kerstin ist stellvertretende Foodchefin der Zeitschrift FÜR SIE und bringt immer viele Ideen von ihren Reisen mit. Ihr Motto: Fertig gekochte Gerichte mit frischen Zutaten toppen!

Die Waffeln gehen beim Backen toll auf. Nach dem Stürzen brauchen sie im Ofen für den Knuspereffekt etwas länger. Aber Vorsicht, sie werden auf der Unterseite schneller braun.

Rezept für Belgische Waffeln mit Hefeteig

Für 8 Stück:

  • 1 Vanilleschote
  • 400 ml Milch
  • 60 g Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Päckchen Trockenbackhefe
  • 50 g Zucker
  • 2 Eier (M)
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Hagelzucker

Zubereitung: 

  1. Vanilleschote längs aufschlitzen und das Mark herauskratzen. Beides mit Milch und Butter in einem Topf sanft erhitzen. Butter unter Rühren darin schmelzen. Alles lauwarm abkühlen lassen.
  2. Mehl, Trockenbackhefe und Zucker in einer Rührschüssel mischen, in die Mitte eine Mulde drücken.
  3. Eier trennen. Eiweiße kalt stellen. Schote aus dem Milchgemisch fischen. Dann die Mischung mit den Eigelben in die Mulde geben und alles verschlagen. Schüssel mit Frischhaltefolie abdecken. Teig ca. 1 Stunde gehen lassen (er ist recht flüssig).
  4. Eiweiße steif schlagen, dabei 1 Prise Salz zugeben. Mit dem Teigschaber unter den Teig mischen, nicht zu lange rühren! Hagelzucker unterheben.
  5. Masse mit einer Kelle auf die Mulden der Formen verteilen und wie die Sahnewaffeln backen. Nach Wunsch mit Puderzucker bestäubt servieren.