Crouffins

Mittwoch, 29. Juni 2016 - 8:25

Rezept für Avocado-Kokos-Eis

So cremig kann Eis auch ohne Eismaschine sein! Wir zeigen Euch, wie ihr Avocado-Kokos-Eis ganz fix herstellen könnt.

Avocado-Kokos-Eis Rezept für Avocado-Kokos-Eis © intophoto

In unserer Eis-Woche darf natürlich eines nicht fehlen: Unsere heiß- (bzw. jetzt auch eiskalt) geliebten Superfoods! Deshalb gibt es jetzt ein easy-peasy Rezept für Avocado-Kokos-Eis!

Anja Kitchen Girls

Anja ist Teil der FÜR SIE Online-Redaktion. Bei den Kitchen Girls zeigt sie Euch die besten vegetarischen und veganen Rezepte.

Einfacher und cremiger geht es kaum

Puuuh werdet ihr jetzt vielleicht denken: Bekommen die denn gar nicht genug von Avocado? Nein, bekommen wir nicht! Und das hat auch einen Grund, denn einfacher und cremiger als mit der grünen Superfrucht war das Herstellen von Eiscreme wohl noch nie! Warum?  Durch die Kombination aus Avocado und Kokosmilch wird das Eis von ganz allein cremig. Eine Eismaschine braucht ihr nicht! Für dieses Rezept sind lediglich eine handvoll Zutaten und ein Mixer nötig und schon kann es losgehen!

Sommer, Sonne, Avocado-Eis

Und auch wenn der Sommer in diesen Tagen wieder etwas schüchtern ist, geht Eis doch einfach immer! Ich lasse heute also einfach meine liebste Sommer-Playlist laufen, hole mir eine Kugel Avocado-Kokos-Eis aus dem Gefrierfach und warte auf die nächste Hitzewelle! Denn das Eis schmeckt bei 20° genauso fabelhaft wie bei 30°! Tja und während ich hier so sitze und mich frage, wann ich diesen Artikel endlich mit einem Avocado-Emoji schmücken kann, verrate ich euch mein Rezept! 

Smoothie Eis Anleitung

Hier geht's zu Heidis selbstgemachtem Smoothie-Eis!

Zutaten für Avocado-Kokos-Eis

  • 2 reife Hass-Avocados
  • eine Dose Kokosmilch (400 ml)
  • 170 g Zucker
  • 180 ml Sojasahne (wer den Kokosgeschmack verstärken möchte, kann auch auf Sojasahne mit Kokosgeschmack zurückgreifen)
  • 1 TL Limettensaft
  • Abrieb einer Limettenschale
  • einige Kokoschips zur Deko

Zubereitung

  1. Die Avocados aushöhlen und das Fleisch zusammen mit der Kokosmilch, dem Zucker, der Sojasahne, dem Limettensaft und dem Abrieb in einen Mixer geben.
  2. Alle Zutaten gut miteinander vermixen, bis eine cremige Flüssigkeit entsteht.
  3. Die fertige Masse in eine gefriergeeignete Form geben. Ich habe eine kältefeste Glasschale benutzt, ihr könnt aber auch Förmchen für Eis am Stiel verwenden und die Kokoschips für den besonderen Clou in die noch flüssige Masse geben.
  4. Über Nacht im Gefrierfach kalt stellen.
  5. Ca. 15 Minuten vor dem Servieren aus dem Kühlfach nehmen und mit einigen Kokoschips dekorieren.

Wenn Ihr Avocado auch so gerne mögt wie ich, dann backt doch einfach mal vegane Avocado-Tartelettes, legt die Avocado auf den Grill oder bereitet klassische Guacamole zu!

Cremiges Eis ohne Eismaschine herstellen? Geht ganz einfach mit unserem Rezept für Avocado-Kokos-Eis!

MerkenMerken

MerkenMerken