Crouffins

Freitag, 16. Juni 2017 - 11:20

Rezept für Popcorn Kuchen

Popcorn auf einem Kuchen? Warum nicht! In Kombination mit Karamell schmeckt das großartig! Hier geht's zum Rezept.

popcorn Kuchen mit Karamell Rezept für Popcorn Kuchen © seregalsv/iStock

Popcorn ist der neue Star am Kuchendeko-Himmel. Alles, was früher mit Oreos dekoriert wurde, bekommt jetzt ein Topping aus Popcorn. Ich persönlich mag selbstgemachtes süßes Popcorn am liebsten, andere hingegen lassen nichts über salziges Popcorn kommen. Sogar orientalisches Popcorn kann man mit Brigittes Rezept ganz einfach selber herstellen. Welches mögt ihr am liebsten?

Heidi

Heidi arbeitet in der FÜR SIE Onlineredaktion. Sie probiert gerne neue Trends aus und ist immer auf der Suche nach dem Besonderen. Ihr Motto: Man nehme eine große Menge Schokolade und der Rest ergibt sich von selbst.

Bei Popcorn braucht man übrigens kein schlechtes Gewissen zu haben, denn es gehört neben Salzstangen zu den gesünderen Alternativen zum Knabbern. Weitere gesunde Snacks aus dieser Kategorie sind zum Beispiel geröstete Kichererbsen, Avocado- oder Grünkohl-Chips.

In unserem Fall wird euch das aber auch nicht retten, denn das Popcorn auf dieser Torte wird in einer lecker cremigen selbst gemachten Karamell Sauce gebadet. Klingt mega, oder? Also mir lief schon das Wasser im Mund zusammen, als ich so einen Kuchen damals in einer Tortenauslage sah. Der musste es sein! Den muss ich nachbacken! Wenn man statt süßem salziges Popcorn verwendet, bekommt der Popcorn Kuchen direkt noch einen super leckeren salted caramel Geschmack. Das könnt ihr aber selbst entscheiden, je nachdem, was ihr lieber mögt. Es lohnt sich übrigens in doppelter Hinsicht dieses Rezept aufzuheben, denn hier habt ihr gleich noch eine Anleitung für weiches Karamell dabei. Ein doppelter Hauptgewinn sozusagen. :)

Eistorte aus Schokolade mit Marshmellows

Popcorn passt übrigens auch super auf diese Eistorte.

Rezept für Popcorn Torte

 Zutaten:


  • 250 g Butter

  • 120 g Zucker
  • 
6 Eier
  • 1 TL gemahlene Vanille oder Vanilleextrakt
  • 200 ml Selter
  • 600 g Mehl

  • 1,5 Pck. Backpulver


Für das Frosting:

  • 350 g Doppelrahm-Frischkäse
  • 250 g Mascarpone

  • 40 g Puderzucker

  • 300 ml Sahne etwas Vanille
  • 2 Päckchen Sahnesteif

Topping aus Karamell-Soße und Popcorn:

  • 
120 g Zucker

  • 200 g Schlagsahne
  • Prise Salz
  • 
20 g Butter
  • selbstgemachtes oder Mikrowellenpopcorn
  • Haselnüsse

Zubereitung von Popcorn Torte:


  1. Zuerst zwei kleine Backformen (ca. 18 cm) einfetten und mit Mehl bestäuben.
  2. In einer anderen Schüssel Zucker und Butter schaumig schlagen, danach Vanille dazugeben und die Eigelbe unterrühren. Im Anschluss die Selter hinzugeben und gut verrühren.
  3. Die Eiweiße steif schlagen und den Eischnee vorsichtig unter den Teig heben.
  4. Mehl mit Backpulver in die Schüssel sieben und unter den Teig heben.
  5. Den Teig in die beiden Formen aufteilten und für 30 min. im vorgeheizten Ofen (170 °C Ober/Unterhitze) backen.
  6. Mit der Stäbchenprobe testen ob die Böden durch sind und sie danach auf einem Rost ganz auskühlen lassen.
  7. Um das Topping aus weicher Karamellsauce zuzubereiten, gebt 120 g Zucker in einen Topf und erhitzt diesen unter ständigem Rühren. Ihr werdet merken, wie der Zucker langsam dunkel wird und zu karamellisieren beginnt
  8. Wenn er bräunlich und klebrig ist, gebt Schlagsahne, Butter sowie Salz hinzu und rührt die Masse solange, auf niedriger Stufe bis eine dickflüssige Sauce entsteht. Diese dann erst mal abkühlen lassen.
  9. Für das Frosting den Frischkäse mit der Mascarpone verrühren und Puderzucker dazu sieben.
  10. Die Sahne mit dem Sahnesteif schlagen und dann 1-2 EL der Karamellsoße unterrühren bis eine streichfähige Masse entsteht.
  11. Halbiert die Böden längs, so dass ihr nun 4 flache Scheiben habt. Diese werden dann jeweils mit einer Schicht Frosting dazwischen zu einem Turm gestapelt.
  12. Nun die Torte rundum mit dem restlichen Frosting bestreichen. Am besten nehmt ihr dafür einen Teigschaber. Kleiner Tipp: noch schneller geht's mit einer drehbaren Tortenplatte.
  13. Danach muss die Torte mindestens für 2 Stunden in den Kühlschrank.
  14. In der Zwischenzeit könnt ihr in der Pfanne oder im Ofen die Haselnüsse rösten - ohne Fett, denn Nüsse haben ja selbst genug. Popcorn, Haselnüsse und Karamellsoße werden erst kurz vorm Servieren über den Kuchen gegeben. Wer will, gibt noch flüssige Schokolade oder ein bisschen Meersalz darüber.

Lasst es euch schmecken! Wenn ihr das Rezept ausprobiert habt, schickt uns unbedingt eure Fotos oder markiert uns auf Facebook oder Instagram. Wir sind immer so gespannt auf eure Kreationen!