Crouffins

Dienstag, 12. September 2017 - 11:19

Pink Cocktail mit Rosen

Von unserem Pink Cocktail werdet ihr überrascht sein, denn er schmeckt herrlich nach Rosen und ist super einfach.

pinkfarbener Cocktail mit Rose Pink Cocktail mit Rosen © intophoto

Calling all the Disney Princesses! Wer sich nicht sofort in diesen Cocktail verliebt, der hat kein Disney-Blut in seinen Adern - und ich gehe mal davon aus, dass das in den letzten 3 Generationen quasi unmöglich ist. Wer von euch bekommt noch die Namen dieser Prinzessinnen zusammen?

via GIPHY

Wie ihr schon von meinem Rezept für Mermaid-Cheesecake wisst, bin ich ein großer Disney-Fan und meine Freundinnen sogar noch größere. Ich erinnere mich noch wie in der WG von Susi und Anne. Alles in einem mehr oder weniger dezenten Rosa gehalten und gepflastert mit Disney-Postern war. Tanzende Prinzessinnen überall. Hat sich schon mal jemand gefragt, warum die alle singen und tanzen? Ich vermute, wie in der Studienzeit bei uns, war auch bei denen Alkohol ein Tanz-Beschleuniger. :)

Heidi

Heidi arbeitet in der FÜR SIE Onlineredaktion. Sie probiert gerne neue Trends aus und ist immer auf der Suche nach dem Besonderen. Ihr Motto: Man nehme eine große Menge Schokolade und der Rest ergibt sich von selbst.

Früher waren die Drinks freilich nicht so aufwendig, aber man entwickelt sich ja weiter. Mittlerweile kann ich sogar Pflanzen am Leben halten. Ein Meilenstein. Beim Anblick meines Mini-Rosenbäumchens kam mir zuletzt eine Idee. Warum nicht in die leckere Rosenlimonade werfen, die mir meine Kollegen gezeigt hatten (ich liebe sie so sehr). Noch ein Schluck Sirup dazu für den hübschen Farbverlauf und dann ist der Cocktail instaready - Halt! Stop! Ein Schluck Wodka noch, um zu vergessen, dass ich das Ganze hier schon wieder nur für Instagram arrangiere (Shame on me!). Aber im Endeffekt schmeckte die spontane Cocktail-Kreation eeeecht lecker fruchtig nach Himbeere und duftig nach Rose - und erinnert er nicht irgendwie an "Die Schöne und das Biest"?

fruchtige Cocktail Rezepte

Hier findet ihr noch mehr tolle Cocktail-Rezepte.

Zutaten für den pinken Disney Cocktail mit Rosen:

  • 2 cl Vodka (z.B. aus Frankreich wie die Schöne Belle)
  • 100ml Rosenlimonade (Fentimans ist die Leckerste)
  • 1 TL Himbeerrsirup (oder Grenadine)
  • Eis
  • Rosen (ungespritzt)
  • Wenn ihr mögt, könnt ihr dem Rezept noch einen Spritzer Zitronensaft hinzufügen, aber für mich war es ohne bereits perfekt.

Die Zubereitung für den Wodka Cocktail à la "Die Schöne und das Biest" gibt's im Video:

Was für ein Glas ihr nehmt, ist eigentlich egal, aber ich fand das Weinglas so hübsch, weil es umgedreht an die Glasglocke erinnert, unter der in "Die Schöne und das Biest" die Zauberrose stand.

via GIPHY

Blüten hübschen jeden Cocktail auf und wenn ihr noch mehr testen wollt, für Hochzeit, Mädelsabend oder Bowle auf der Gartenparty, dann lest euch meinen Artikel über essbare Blüten durch. Dort erfahrt ihr, welche wozu passen (z.B. zu Salat oder auf Kuchen), wie sie schmecken, worauf man achten sollte und wo man sie bekommt.

Wenn ihr die Flasche Wodka ein mal da habt, interessieren euch vielleicht auch noch weitere leckere Cocktail Rezepte mit Wodka, zum Beispiel White Russian, Black Russian, Bloody Mary, Skinny Bitch oder Moscow Mule. Übrigens sind Vodka Cocktails meist die mit den wenigsten Kalorien. Hättet ihr's gewusst?

MerkenMerken