Crouffins

Freitag, 21. Juli 2017 - 11:45

Campfire Cones Rezept

Das vermutlich schnellste und leckerste Dessert vom Grill, dass ihr je gesehen habt. Wir sagen euch worauf ihr achten müsst.

Campfire Cones gefüllte Waffelhörnchen vom Grill Campfire Cones Rezept © intophoto

Das Beste am Essen ist immer der Nachtisch. Wenn man ans Grillen denkt, kam einem aber bisher nicht wirklich was Süßes in den Sinn, eher Steak und Bratwurst. Das hat sich in den letzten Jahren geändert - es gibt mittlerweile sehr viele Grill-Desserts, die mein Herz höher schlagen lassen. Viele von euch haben sicher schon gegrillte Bananen mit Schokolade probiert oder Melone auf dem Grill karamelisiert. Mit diesem Rezept kann man sogar Eis grillen.

Heidi

Heidi arbeitet in der FÜR SIE Onlineredaktion. Sie probiert gerne neue Trends aus und ist immer auf der Suche nach dem Besonderen. Ihr Motto: Man nehme eine große Menge Schokolade und der Rest ergibt sich von selbst.

Aber jetzt habe ich den schnellsten Nachtisch vom Grill gefunden: Campfire Cones! Das ist ein Waffelhörnchen, so wie ihr es vom Eis kennt, und eine Füllung ganz nach dem eigenen Geschmack. Ich finde Schokolade mit Marshmallows besonders lecker. Hier kann sich jeder als Zutat die Süßigkeiten einer Wahl aussuchen wie Mars, Snickers, Kinderschokolade, Bounty, After Eight - oder auch etwas ohne Zucker. Ich konnte mich nicht entscheiden und hab gleich eine Packung Celebrations gekauft. Wie ihr jetzt genau vorgeht, lest ihr im Rezept.

Eis gegrillt mit Schokoladencreme

Hier gibt's das Rezept für gegrillte Eiskugeln mit Schokoladencreme.

Rezept für Campfire Cones vom Grill

Zutaten für 4 Hörnchen:

  • 4 Waffelhörnchen
  • 1 Tasse Mini-Marshmallows
  • 1 Tasse mit Schokolade deiner Wahl

Zubereitung auf dem Grill:

  1. Schneide die Schokoriegel in etwa 1x1cm kleine Stücke, damit möglichst viel in die Waffel passt.
  2. Unten kommen als erste Schicht ein paar Schokostücke und dann Marshmallows. Das wechselt ihr bis oben hin ab und verschließt das Ganze noch mal mit Marshmallows so, dass keine Schokolade mehr zu sehen ist. Die soll nämlich nicht rauslaufen. Macht die Waffel ruhig schön voll, es schmilzt dann eh zusammen und wird kleiner.
  3. Wickelt das Hörnchen nun in ein Stück Alufolie und legt es auf den nicht mehr allzu heißen Grill z.B. an die Seite. Nach etwa 2 Minuten solltet ihr es ein mal wenden und noch mal 2 Minuten grillen. Wenn die Masse schön verlaufen ist, ist es fertig.
  4. Danach einfach die Folie abnehmen und genießen z.B. mit frischem Obst oder Eis.

Zubereitung im Ofen:

Natürlich könnt ihr die Grill-Hörnchen auch im Ofen zubereiten. Dafür lasst ihr einfach die Alufolie weg und legt sie für 90 Sekunden bei 190Grad mit Grillfunktion in den Ofen auf ein Blech mit Backpapier. Dann werden sie so braun wie auf unserem Foto. 

Wenn ihr noch mehr ausprobieren wollt, klickt euch doch durch unsere Rezeptsammlung für leckere Desserts vom Grill!