Basteln zur Hochzeit Einladungskarte "Knallt die Korken"

Holz und Kork sind wunderbare Naturstoffe zum Basteln. Warum nicht die Einladungskarte zur eigenen Hochzeit aus diesen Naturmaterialien zaubern? Wir haben eine tolle Bastelidee für Sie, mit der Sie Ihre Gäste schon vor der Feier sicher erfreuen können.

Einladungskarte zur Hochzeit "Knallt die Korken" Einladungskarte "Knallt die Korken" © intophoto / FürSie.de

Einladungskarte „Knallt die Korken“ aus Holz

Material:

  • Baumscheibe Oval, 1 cm hoch
  • Korkplatte (310 x 155 mm), 2 mm dick 
  • Einlegebogen Creme quadratisch (208 x 148 mm), Stärke 200 g/m²
  • Stempel, Motiv: Sektflasche
  • Stempelkissen, schwarz
  • Holzsticker, Motiv: Vogel
  • Schwarzer, dünner Filzstift oder Fineliner, 1 mm
  • Bastelkleber

Bastelanleitung:

  1. Kleben Sie den cremefarbenen Einlegebogen in die Mitte der Rückseite der Korkplatte. Auf die quadratische Fläche schreiben Sie mit einem Fineliner den gewünschten Text. Legen Sie die Karte anschließend zum Trocknen beiseite.
  2. Schreiben Sie mit dem Filzstift auf die Baumscheibe mittig mit etwas Abstand zum oberen Rand den Schriftzug „Knallt die Korken“. Darüber werden zwei Holzvögel mit etwas Bastelkleber platziert, und zwar so, dass die Schrift gut lesbar bleibt.
  3. Verzieren Sie die Baumscheibe nun mit ein paar Stempeln (Sektflasche), und kleben Sie sie anschließend mit dem Bastelkleber auf die Vorderseite der Korkplatte.

Tipp: Die freien Flächen auf der Vorderseite der Karte können z.B. mit Blüten oder weiteren Stempeln gefüllt werden.

 
Schlagworte: