Hochzeit und Trauung

Stickanleitung: Ringkissen selber machen

Die Übergabe der Eheringe ist wohl der romantischste Moment der Hochzeitszeremonie. Das Ringkissen im Stickrahmen bietet im wahrsten Sinne des Wortes den perfekten Rahme für die Ringübergabe. Wie Sie das Ringkissen selbst sticken können, erfahren Sie in unserer Step-by-Step-Anleitung.

Ringkissen für die Hochzeit Stickanleitung: Ringkissen selber machen © Gräfe und Unzer / Anne Deppe

Ringkissen im Stickrahmen 

"Hochzeit" von GU

Diese und noch viele weitere Anleitungen finden Sie in dem Buch "Hochzeit!", das Sie hier direkt bestellen könenn >>> 

Material

  • Fester, weißer Leinenstoff 20 x 20 cm
  • Stickrahmen aus Holz 13 cm 
  • Rotes Stickgarn
  • 40 cm rotes Schleifenband
  • Farblich passendes Garn

Werkzeug 

  • Sticknadel
  • Stickschere
  • Stoff markier- oder Kreidestift
  • Fingerhut

Anleitung

  1. Legen Sie den Leinenstoff mit der linken Seite nach unten mittig auf die Vorlage und ziehen Sie die Konturen mit Kreide- oder Markierstift nach.
  2. Lösen Sie die Schraube vom Stickrahmen und legen Sie den inneren Holzring auf eine glatte Oberfläche. Positionieren Sie anschließend den Leinenstoff mit der rechten Seite nach oben so darüber, dass der Schriftzug schön gerade von einer Seite zur anderen verläuft und die Schraube des Rahmens oben sitzt.
  3. Stülpen Sie vorsichtig den äußeren Ring des Stickrahmens darum, sodass der Stoff fest zwischen beide Ringen gespannt wird. Ziehen Sie dann die Schraube wieder an.
  4. Nun können Sie den Schriftzug im Rückstich nachsticken. Dazu fädeln Sie das Stickgarn in die Nadel, verknoten das Ende und stechen ganz links von unten durch den Stoff. Im Abstand von etwa 3 mm stechen Sie anschließend von oben nach unten und von dort 3 mm weiter rechts wieder nach oben. Führen Sie nun den Faden zurück zur letzten Einstichstelle und stechen Sie dort erneut nach unten. Jetzt führen Sie die Nadel unter dem Stoff etwa 6 mm nach rechts und stechen dort wieder nach oben. So geht es immer weiter, bis Sie den Schriftzug komplett gestickt haben: von oben zurück zur letzten Einstichstelle, von unten 6 mm nach rechts. Zum Schluss verknoten Sie das Stickgarn auf der Rückseite des Stoffes.
  5. Den überstehenden Stoff auf der Rückseite des Rahmens mit der Stickschere bis zum Rand zurückschneiden.
  6. Legen Sie die Position des Ringbandes auf der Vorderseite fest und nähen Sie das Band dann in der Mitte mit ein paar Stichen an. Die Fäden auf der Rückseite verknoten.

Ihnen fehlen noch einige Dinge für die Hochzeit? Dann schauen Sie sich unbedingt unser Hochzeits-Special an >>>