Vegetarisches vom Grill

Süßkartoffel grillen

Süßkartoffel vom Grill: Eine Bereicherung für jeden Grillabend! An unseren Rezepten für vegetarisches Grillen werden nicht nur Gemüse-Fans ihre Freude haben.

Grillrezepte für Süßkartoffeln Süßkartoffel grillen © sbrogan/iStock

Die Backsüßkartoffel

Zutaten

  • Süßkartoffeln
  • Alufolie
  • Geriebener Käse oder Kräuterquark

Zubereitung

1 Wenn Sie die ganze Kartoffel als Backkartoffel schlemmen wollen, können Sie diese gründlich abspülen und in Alufolie wickeln. Legen Sie das Kartoffel-Päckchen für circa 30 Minuten in die Glut Ihres Grills.

2 Danach können Sie die Kartoffel als Beilage zum Grillfleisch genießen, sie mit Kräuterquark füllen oder auch mit Käse. Schneiden Sie hierzu die Kartoffel der Länge nach auf, füllen Sie etwas geriebenen Käse in die Kartoffel – zum Beispiel Cheddar oder Gouda – und vermengen Sie das weiche Innere der Kartoffel mit dem Käse.

3 Anschließend können Sie die Alufolie noch einmal um die Knolle wickeln, sodass der Käse schmilzen und die Kartoffel ein wenig auskühlen kann.

Süßkartoffelecken

Zutaten

  • 3 Süßkartoffeln
  • 60ml Sonnenblumenöl
  • zwei Knoblauchzehen
  • Salz
  • Pfeffer

Zubereitung

1 Mit gegrillten Süßkartoffel-Ecken kommt echtes Barbecue-Feeling auf. Waschen Sie hierzu die Kartoffeln gründlich, tupfen sie trocken und schneiden sie in grobe Ecken.

2 Pressen Sie anschließend die Knoblauchzehen in das Öl und träufeln Sie es über die Kartoffelecken. Wenn das Öl gleichmäßig verteilt ist, werden die Ecken mit Salz und Pfeffer mariniert.

3 Lassen Sie das Öl ein wenig abtropfen, bevor Sie die Ecken direkt oder in einer Aluminiumschale auf den Grill legen.

Süßkartoffel-Taler

Zutaten

  • 4 Süßkartoffeln
  • 50ml Sonnenblumenöl
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 Limette
  • frische Kräuter

Zubereitung

1 Schälen Sie die Süßkartoffeln und schneiden Sie diese in circa 5mm dicke Scheiben.

2 Schneiden Sie die Kräuter klein, vermischen Sie diese mit dem Öl, dem Zucker und dem Saft der Limette und verquirlen Sie die Mischung gründlich.

3 Bepinseln Sie nun die Kartoffel-Taler sparsam mit dem Öl und legen Sie diese auf den Grill. Auf diese Weise entsteht ein schönes Grillmuster und die Marinade entfaltet ihren vollen Geschmack.

Tipp: Die Süßkartoffel-Taler schmecken nicht nur als Beilage, sondern können hübsch verziert werden: Toppen Sie die Taler mit gegrilltem Gemüse, etwas Quark oder Lachs. Guten Appetit!

Oder doch lieber klassisch: Gegrillte Folienkartoffel

Natürlich darf die Folienkartoffel beim Grillabend nicht fehlen! >>