Gemüse vom Grill

Rezept für saftig gegrillte Zucchini

Zucchini werden beim Grillen oft trocken. Mit diesem Rezept wird das Grillgemüse garantiert saftig und zudem lecker würzig!

Gegrillte Zucchinischeiben Rezept für saftig gegrillte Zucchini © bernjuer/iStock

Zutaten

  • 3 Zucchini
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Zwiebel
  • 3 Stiele Thymian
  • 2 Stiele Minze
  • 2 EL Zitronensaft
  • 6 El Olivenöl
  • 1 TL grobes Salz
  • Pfeffer

Obst grillen
Obst grillen - Wir zeigen Ihnen, wie Sie Früchte als Dessert oder als süße und vegetarische Alternative auf dem Grillrost richtig zubereiten

Wir zeigen Ihnen, wie Sie Früchte als Dessert oder als süße und vegetarische Alternative auf dem Grillrost richtig zubereiten.

Zubereitung

  1. Waschen und putzen Sie die Zucchini und schneiden Sie diese längs in gleich dicke Scheiben.
  2. Häuten Sie die Zwiebel und hacken Sie diese in feine Stücke. Brausen Sie außerdem die Kräuter ab, schütteln sie trocken und zupfen die Blätter herunter.
  3. Geben Sie das Öl in eine kleine Schüssel, pressen Sie die Knoblauchzehen hinein und vermengen Sie alles mit den Zwiebelstücken, den Kräutern und dem Zitronensaft.
  4. Legen Sie die Zucchini rund zwei Stunden lang in die Marinade und tropfen sie danach gut ab. Vor dem Grillen sollten Sie die Gemüsescheiben mit Pfeffer und Salz bestreuen. Danach werden sie gegart, bis die Zucchini goldbraun ist.

Unser Tipp: Besonders lecker werden die Zucchini, wenn Sie diese vor dem Grillen mit einigen Mozzarella-Scheiben belegen.