Grillrezepte Low Carb für den Grill

Saucen mit viel Zucker und jede menge Kohlenhydrate durch Nudelsalat, Folienkartoffeln, Kartoffelsalat und Brot: Ein Grillabend kann schnell zum Kalorienfest werden. Wir geben Tipps für Low Carb-Alternativen. Und dazu gehören nicht nur Beilagen, wie Salate.

Gegrillte Zucchini - Wir geben Tipps für Low Carb-Alternativen Low Carb für den Grill © Thinkstock

Gerade im Sommer möchten Frauen gerne eine gute Figur machen. Denn warme Temperaturen und Sonnenschein laden zum Baden ein – da soll nur wenig der Bikini-Figur schaden können. Doch Sommerzeit ist auch Grillzeit. Und hier locken sie, die Versuchungen zuckrige Sauce und schlechte Kohlenhydrate. Wenn Sie jedoch ein wenig auf die Zusammenstellung Ihres Grilltellers achten, können Sie viele Kalorien sparen, sich ohne Diät durch den Sommer schlemmen, trotzdem abnehmen und gesund essen. Und das schmeckt sogar! Vertrauen Sie auf unseren Ratgeber, verzichten Sie auf kleine Snacks zwischendurch und starten Sie gut in die Sommermonate! 

Mehr Salat als Nudeln oder Brot  

Salat ist bekanntermaßen eher leichte Kost. Anders sieht es bei Nudelsalat aus. Hier steckt pure Getreidepower in den Nudeln, die oft durch eine fette Sauce ergänzt wird. Lecker, aber leider zukünftiges Hüftgold. Auch Baguette oder Ciabatta belegt bei den Kohlenhydrate-Lieferanten einen der Spitzenplätze. Bei Blattsalaten oder Möhrensalat können Sie beherzt zugreifen. Diese haben weniger Kalorien, enthalten viel Wasser und Ballaststoffe, die die Verdauung positiv beeinflussen.

Unser Tipp: Backen Sie ein frisches Eiweißbrot zum Beispiel auf Basis von Quinoa - schmeckt lecker und ist zudem wenig Kohlenhydrate. 

Sauce und Marinaden selber machen

Zum Grillgut gehört eine würzige Grillsauce? Ja, aber bitte selber machen! Viele gekaufte Saucen und Dips, allen voran Ketchup, enthalten eine Menge Zucker und stehen definitiv nicht auf der Liste der kohlenhydratarmen Lebensmittel. Wenn Sie dennoch nicht auf eine leckere Sauce verzichten möchten, dann bereiten Sie köstliche, eiweißreiche Dips auf Naturjoghurtbasis zu. Durch frische Kräuter, Knoblauch und Gewürze werden hausgemachte Saucen richtig schmackhaft und lecker.

Gegrilltes Gemüse

Zucchini, Paprika, Tomaten oder Champignons, aufgespießt, in einer Grillschale oder im kleinen Alu-Päkchen - Gemüse eignet sich hervorragend als Grillgut und darf bei einem Low Carb Grillfest nicht fehlen. Würzen Sie das Gemüse mit selbst hergestellter, zuckerfreien Marinaden. Wichtig ist, dass Sie bei einer Low Carb Ernährung auf stärkehaltige Gemüsesorten wie Kartofffeln und Mais verzichten.

Kalorienarme Grillrezepte
Mango Halloumi Spiesse - Ein exotischer Klassiker, der sich hervorragend auf dem Grill zubereiten lässt

Was wäre der Sommer ohne Grillen? Kalorienarme Grillrezepte finden Sie hier:

Helles Fleisch und Fisch grillen

Nach der Low Carb Theorie ist besonders helles Fleisch wie Hähnchen- oder Putenfleisch gut für die Figur. Es ist schön mager und ein echter Eiweißlieferant. Das gilt auch für Fisch. Fisch-Gerichte sind besonders an heißen Tagen leicht und mit der richtigen Gewürzmischung ein wahrer Gaumenschmaus. 

Lust auf mehr Grill-Rezepte? Dann klicken Sie hier>>
Lesen Sie auch: Erfahrungen mit der Low Carb Diät >>  

 
Schlagworte: