Rezept Hähnchen-Zitrus-Spieße

Als Spieße haben wir Zitronengras genommen.

Hühnerspieße mit Zitronen-Chili-Marinade und Zitronengras - Ein Finger-Food-Klassiker Hähnchen-Zitrus-Spieße © jalag-syndication.de

FÜR 8 STÜCK:

400 g Hähnchenbrust

Unsere FÜR SIE Grill-Rezepte
Gegrillter Pfirsich - Ein leckeres Dessert direkt vom Grill

Lust auf mehr tolle Ideen für den Grill? Dann empfehlen wir Ihnen wärmstens folgende Rezepte:

Gegrillter Pfirsich mit Ziegenkäse
Tabasco Spare Ribs
Gegrillter Schwertfisch mit Gewürztomaten

Viele Tipps rund um das Thema gesundes Grillen finden Sie hier >>


3 Bio-Zitronen
je 2 rote und grüne Chilischoten
5 EL Zitronensaft
8 EL Olivenöl
8 Holzspieße oder 8 Stiele Zitronengras (Asialaden)


1 Die Hähnchenbrust in ca. 3 cm große Würfel schneiden, die Zitronen in Spalten schneiden, Chilischoten fein würfeln. Chili mit Zitronensaft und Olivenöl vermengen, das Fleisch darin am besten über Nacht marinieren.

2 Fleischwürfel und Zitronenspalten im Wechsel auf die Spieße oder das Zitronengras schieben und auf dem heißen Grill etwa 3 Minuten von jeder Seite grillen.

ZUBEREITUNGSZEIT: ca. 30 Minuten

MARINIERZEIT: über Nacht

PRO SPIEß: ca. 150 kcal, 12 g Eiweiß, 10 g Fett, 2 g Kohlenhydrate