Grillrezept Vietnamesische Garnelenpops mit Erdnusssauce

Ein echtes Highlight - sowohl optisch als auch kulinarisch - sind unsere Garnelenpops vom Grill. Die vietnamesische Spezialität harmoniert wunderbar mit der selbst gemachten Erdnusssauce.

Garnelenpops Vietnamesische Garnelenpops mit Erdnusssauce © Tim Turner

Zubereitungszeit: 30 Min.

Kühlzeit: 30–60 Min.

Grillmethode: Direkte starke Hitze (230–290 °C)

Grillzeit: 4–6 Min.

Zubehör: Holzspieße, mind. 30 Min. gewässert

Zutaten (für 4–6 Personen)

Buchtipp


Unser Tipp: Viele weitere tolle Grillrezepte finden Sie in Weber's Grillbibel von GU>>

Für die Sauce

  • 250 ml Kokosmilch
  • 5 EL Erdnusscreme
  • 1 TL fein abgeriebene Schale von 1 Bio-Limette
  • 3 EL frisch gepresster Limettensaft
  • 1 EL Sojasauce
  • 1 EL brauner Zucker
  • 1 TL scharfe Chilisauce (Asia-Laden)
  • ½ TL frisch geriebener Ingwer

Für die Garnelenpops

  • 500 g Schweinehackfleisch
  • 700 g Garnelen, geschält, Darm entfernt
  • ½ kleine Handvoll grob gehacktes frisches Basilikum
  • 4 EL Panko (japanisches Paniermehl; Asia-Laden)
  • 2 große Knoblauchzehen, geschält
  • 1 EL Sojasauce
  • ½ TL frisch gemahlener schwarzer Pfeffer
  • 4 EL Pflanzenöl

Zubereitung

  1. Die Zutaten für die Sauce in einem schweren Topf vermischen. Auf mittlerer Stufe erhitzen (nicht aufkochen) und 2–3 Min. mit dem Schneebesen schlagen, bis die Sauce glatt und leicht angedickt ist (sie wird beim Abkühlen noch dicker). Vom Herd nehmen.
  2. In einer Küchenmaschine oder im Standmixer die Zutaten für die Garnelenpops zu einer mettartigen Masse verarbeiten. Das Pflanzenöl auf ein Backblech geben und mit dem Pinsel gut verteilen. Aus der Fleischmasse mit zwei Löffeln kleine Klöße formen und auf das Backblech legen. Die Klöße wenden, bis sie überall mit Öl überzogen sind. Anschließend 30–60 Min. in den Kühlschrank stellen, damit sie etwas fester werden.
  3. Den Grill für direkte starke Hitze vorbereiten.
  4. Je 1 Klößchen auf das spitze Ende der Spieße stecken. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Einen Streifen Alufolie in die Mitte des Rosts legen. Die Garnelenpops mit den Spießen zur Mitte auf den Grillrost legen und über direkter starker Hitze bei geschlossenem Deckel 4–6 Min. grillen, bis sie innen keine rosa Stellen mehr aufweisen. Ein- bis zweimal wenden. (Zur Prüfung des Gargrades ein Klößchen mit dem Messer halbieren.) Die warmen Garnelenpops auf einer Servierplatte anrichten und die Sauce als Dip dazu reichen.

Viele weitere leckere Grillrezepte finden Sie in unserem Grill-Special>>

 
Schlagworte: