Grillrezept

Koreanische Barbecue-Rinderrippen

Heute präsentieren wir Ihnen eine köstliche Spezialität aus Fernost: Die Marinade für die koreanischen Rinderrippen wird mit dem Saft der Nashi-Birne angerührt. Der süße Saft der Frucht eignet sich hervorragend zum Marinieren von Rindfleisch.

Koreanische Rinderrippen mit Barbecue-Marinade Koreanische Barbecue-Rinderrippen © Tim Turner

Zubereitungszeit: 10 Min.

Marinierzeit: 2–4 Std.

Grillmethode: Direkte starke Hitze (230–290 °C)

Grillzeit: 3–5 Min.

Zutaten (für 4–6 Personen)

Buchtipp


Unser Tipp: Viele weitere tolle Grillrezepte finden Sie in Weber's Grillbibel von GU>>

Für die Marinade

  • 1 Nashi-Birne, tennisballgroß, geschält, Kerngehäuse entfernt, grob gewürfelt
  • 3 Frühlingszwiebeln, geputzt und in grobe Ringe geschnitten
  • 6 große Knoblauchzehen
  • 500 ml Wasser
  • 180 ml Sojasauce
  • 6 EL Zucker
  • 4 EL Reisweinessig

Für die Rinderrippen

  • 12 dünne Rippenscheiben vom Rind, je etwa 1,5 cm dick, insgesamt knapp 2 kg
  • 2 EL geröstete Sesamsamen

Zubereitung

  1. Für die Marinade Nashi-Birne, Frühlingszwiebeln und Knoblauch in einer Küchenmaschine fein hacken. Die restlichen Zutaten hinzufügen und alles zu einer homogenen Masse verarbeiten.
  2. Die Rippenscheiben in eine große Schüssel geben und mit der Marinade begießen. Gut vermischen, damit das Fleisch überall bedeckt ist. Die Schüssel abdecken und für 2–4 Std. in den Kühlschrank stellen.
  3. Den Grill für direkte starke Hitze vorbereiten.
  4. Den Grillrost mit der Bürste reinigen. Die Rippenscheiben einzeln aus der Marinade heben und gut abtropfen lassen. Die Marinade weggießen. Das Fleisch über direkter starker Hitze bei geöffnetem Deckel 3–5 Min. grillen, bis es von beiden Seiten gut gebräunt und innen rosa oder rosa/rot (medium oder medium rare) ist. Gelegentlich wenden. Vom Grill nehmen und vor dem Servieren mit geröstetem Sesam bestreuen. Dazu passt gekochter weißer Reis. Der süße Saft der knackigen, leicht durchsichtigen Nashi-Birnen eignet sich vorzüglich zum Marinieren von Rindfleisch.

Viele weitere leckere Grillrezepte finden Sie in unserem Grill-Special>>

 
Schlagworte: