Grillrezepte

Rezept für leckere Grillkartoffeln

Mit nur wenigen Zutaten können Sie sich ganz leicht eine leckere Beilage für Ihr Grillfest zaubern. Die Grillkartoffeln garen quasi nebenbei in der Glut und entfalten dort ein herzhaftes Röstaroma. Garantiert vegetarisch!

Grillkartoffel - Mit nur wenigen Zutaten können Sie sich ganz leicht eine leckere Beilage für Ihr Grillfest zaubern Rezept für leckere Grillkartoffeln © Thinkstock

Die leckeren Grillkartoffeln können als Beilage oder vegetarische Hauptspeise genossen werden. Das Rezept geht schnell und ist ganz einfach zuzubereiten. Die Kartoffeln backen sich förmlich von selbst und schmecken trotzdem frisch. Auch die Schale kann mit gegessen werden! 

Zutaten für Grillkartoffeln

Zubereitung

Die Kartoffeln waschen und einzeln in Alufolie einwickeln. Nun unter das Rost in die Glut legen und grillen lassen. Nach etwa 20 bis 30 Min. sollten sie gar sein. Am besten mit einer Gabel anstechen und testen, ob die Grillkartoffeln durch sind. Besonders gut passt Kräuterbutter oder Quark mit Kräutern dazu.

Zutaten für kräuterige Grillkartoffeln

  • festkochende Kartoffeln
  • Salz, Pfeffer
  • Olivenöl
  • Thymian
  • Rosmarin
  • Tomaten

Zubereitung

Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden. Die Scheiben einer Kartoffel auf ein Stück Alufolie geben und gewürfelte Tomaten, Rosmarin, Thymian, Salz, Pfeffer und Olivenöl darüber geben. Die Alufolie als Päckchen um die Kartoffel wickeln und so auf den Rost geben. Nach etwa 30 Minuten sind die Kartoffeln gar. Wer mag kann dazu ein Stück Fleisch genießen. Muss aber nicht sein, denn das Rezept schmeckt auch so! 

Hier finden Sie weitere Rezepte, die vegetarisch, kostenlos und einfach lecker sind. Entdecken Sie auch Rezepte in anderen Kategorien>>