Grillrezepte

Rezept für Grillhaxe

Eine echte bayerische Grillhaxe ist ein deftiger Genuss! Wir zeigen Ihnen mit unserem Rezept, wie Sie die Eisbeine sowohl im Backofen, als auch im Smoker auf der Terrasse zubereiten können.

Grillhaxe - Grillhaxe im Bräter oder im Smoker zubereiten Rezept für Grillhaxe © Thinkstock

Rezept: Bayrische Grillhaxe

Zutaten

  • 1,5 Kilo Eisbein
  • 0,5 Liter Fleischbrühe
  • 250 ml dunkles Bier
  • 2 mittelgroße Zwiebeln
  • 3 Knoblauchzehen
  • 1 Tl Tomatenmark
  • Je 1 Zweig Thymian und Beifuß
  • 3-4 Blätter Salbei
  • 1 Tl Salz
  • 1 halber Tl Pfeffer
  • Je 1 Tl Majoran, Rosmarin und Beifuss
  • 1 halber Teelöffel Kümmel
  • Butter zum Anbraten

Zubereitung

  1. Die Haxe gründlich abspülen und trockentupfen. Rautenförmig einschneiden. Als Marinade die Eisbeine mit einer Mischung aus 1 Tl Salz, 1 halben Tl Pfeffer, 1 Tl Majoran, Beifuss, Rosmarin und Kümmel einreiben.
  2. Butter im Bräter erhitzen und das Eisbein darin von allen Seiten anbraten. Zwiebel und Tomatenmark hinzugeben und nach ein paar Minuten mit Fleischbrühe ablöschen, kurz aufkochen lassen. Restliche Kräuter und Knoblauch hinzugeben und mit dunklem Bier aufgießen.
  3. Bei 180 Grad für zweieinhalb Stunden im Ofen lassen. Zwischendurch immer mal wieder den Bratensaft über die Eisbeine geben.
  4. Am Ende der Garzeit die Temperatur erhöhen oder den Grill anschalten, damit die Schwarte schön kross wird. Den Bratensaft abseihen und mit Salz und Pfeffer abschmecken, eventuell mit Soßenbinder andicken.

Tipp: Als Beilage zur Grillhaxe passen Rosmarinkartoffeln, Semmelknödel oder Rotkraut – auch Sauerkraut ist beliebt.

Rezept: Grillhaxe im Smoker

Die Zutaten sind die gleichen, wie bei der Grillhaxe für den Backofen. Statt in den Ofen geben Sie die Haxen in einer grillfesten Schale in den Smoker und gießen auch hier immer mal wieder den Bratensaft über die Haxen. Wählen Sie am besten eine geringere Temperatur und garen Sie die Eisbeine dafür etwas länger, so bleiben Sie schön saftig! Ein Salat zum Schwein verleiht dem Gericht noch ein wenig Frische. 

Weitere Rezepte zum Kochen oder Backen finden Sie hier>>