Rezept Gegrillte Rotbarbenfilets

Ein einfaches Rotbarben-Rezept für ein garantiert gelungenes Abendessen - ob allein oder mit Freunden.

Gegrillte Rotbarbenfilets Gegrillte Rotbarbenfilets © Jalag-Syndication

Gegrillte Rotbarbenfilets serviert auf Cherrytomaten

Zutaten für 4 Personen

(Zubereitungszeit ca. 1 Stunde)

  • 8 Rotbarbenfilets
  • 8 Schaschlik-Spieße
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 zerdrückte Knoblauchzehen
  • 100 ml Olivenöl
  • 3 EL Limettensaft
  • 300 g Cherrytomaten
  • 1 Prise Salz, gestoßener Pfeffer

Zubereitung 

Rote-Bete-Salat mit Orangen und Walnüssen

Weitere schmackhafte Rezepte zum Nachkochen:

So braten Sie richtig
Delikate Lamm Rezepte
Lachscarpaccio leicht gemacht

1 Rotbarbenfilets wellenartig auf Holzspieße stecken. In ein flaches, säurefestes Gefäß legen. Mit Salz und Pfeffer würzen. Zerdrückten Knoblauch, Öl und Limettensaft verrühren. Über die Fische gießen und etwa 30 Minuten marinieren.

2 Cherrytomaten 1–2 Minuten in kochendes Wasser geben. Abgießen, kalt abschrecken und häuten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

3 Fischspieße abtropfen lassen. Im Backofen unter dem Grill 3–4 Minuten von jeder Seite garen. Heiß mit abgetropfter Marinade beträufeln und erkalten lassen. Fischspieße und Cherrytomaten zusammen anrichten.

Übrigens: Die Spieße können beim Picknick auch auf offenem Grillfeuer gegart werden. Als Beilage empfehlen sich dicke Orangenscheiben.


Pro Portion: ca. 340 kcal, 41 g Eiweiß, 18 g Fett, 3 g Kohlenhydrate

 

Ist das Essen noch nicht fertig? Spielen Sie doch unser Doppeldeckerspiel "Hauptspeisen":