Rezept Gegrillte Ananas mit Orangenkaramell

Ananas mit Orangenkaramell. Gelingt genauso mit Banane.

Gegrillte Ananas mit Orangenkaramell - Das ausgefallene Grillrezept eignet sich hervorragend als Grill-Dessert Gegrillte Ananas mit Orangenkaramell © Jalag Syndication

Zutaten (für 4 Personen)

Für den Orangenkaramell

  • 125 g Zucker 
  • Abgeriebene Schale und Saft von 1 Bio-Orange
  • 50 g süße Sahne

Für das Obst

  • 1 TL grüne Pfefferkörner in Salzlake
  • 4 Scheiben frische, geschälte Ananas ohne Strunk
  • 2 TL Puderzucker
  • 2 Bananen
  • 3 EL geröstete Kokosflocken

Zubereitung 

1 Für den Karamell Zucker, Orangenschale und 2 EL kaltes Wasser in einen Stieltopf geben und auf dem Grillgitter langsam erhitzen, bis sich der Zucker gelöst hat. Zum Kochen bringen und unter ständigem Rühren köcheln lassen, bis sich goldgelber Karamell gebildet hat. Topf herunternehmen, Orangensaft und Sahne untermischen. Wieder auf den Grill stellen und glatt rühren. Dann herunternehmen und warm halten.

2 Für das Obst Pfefferkörner grob hacken und beide Seiten der Ananasscheiben damit einreiben. Mit Puderzucker bestäuben, auf den Rost legen und von beiden Seiten grillen, bis sie leicht gebräunt sind. Bananen in der Schale lassen, längs halbieren und mit der Schnittstelle auf den Grill legen. 3–4 Minuten grillen, bis sie leicht gebräunt sind. Mit Kokosflocken bestreuen und mit dem warmen Orangenkaramell servieren.

Zubereitungszeit: ca. 40 Minuten
Pro Portion: ca. 350 kcal, 2 g Ei- weiß, 9 g Fett, 64 g Kohlenhydrate