Grillrezepte

Dessert zum Grillen: Süßes vom Rost

Auch für Naschkatzen kann der Grill leckere Gerichte bereiten. Wir geben Tipps für süße gegrillte Nachspeisen.

Gegrillte Banane - Tipps für süße gegrillte Nachspeisen Dessert zum Grillen: Süßes vom Rost © Thinkstock

Nach Kartoffelsalat, Würstchen und Bier fehlt eigentlich nur noch eins, um eine Grillparty perfekt abzurunden: etwas Süßes! Wir stellen Ihnen süße Rezepte für den Grill vor, die nicht nur lecker, sondern auch ganz einfach sind. Auch in einem Buffet machen sich diese Leckereien ganz wunderbar!      

Rezept: Gegrillte Banane

Süße Grillrezepte
Gegrillte Ananas mit Orangenkaramell - Das ausgefallene Grillrezept eignet sich hervorragend als Grill-Dessert

Was wäre der Sommer ohne Grillen? Wir haben süße Grilldessert für Sie:

Zutaten

  • Reife Banane
  • Honig
  • Mandelblättchen

Anleitung

  1. Die Banane mit einer Gabel einige Male anstechen und mit der Schale auf den Rost legen. Hier gart sie in etwa 20 bis 30 Minuten durch.
  2. Noch heiß die Schale öffnen.
  3. Je nach Belieben Honig und Mandelblättchen hinzugeben und genießen!

Tipp: Vanille-Sauce oder auch Eis sind eine tolle Ergänzung zur gegrillten Banane!

 

Rezept: Gegrillte Ananas

Zutaten

Anleitung

  1. Schale und Strunk der Ananas entfernen, dabei die Ananas möglichst ganz belassen.
  2. Nun Ananas in Scheiben schneiden.
  3. Die Scheiben direkt auf den Rost legen und mit etwas Honig bestreichen. Dieser karamelisiert auf der Ananas leicht.
  4. Bei goldbrauner Färbung die Scheiben vom Grill nehmen und mit etwas Zimt genießen.

 

Rezept: Marshmallow-Aprikosen-Spieße

Zutaten

  • Reife Aprikosen
  • Marshmallows
  • Schaschlik-Spieße

Anleitung

  1. Abwechselnd Aprikosenhälften und Marshmallows aufspießen.
  2. Auf den Grill legen und gleichmäßig wenden, damit die Marshmallows nicht verbrennen.
  3. Die Marshmallows sollten leicht zerlaufen, dann sind die Spieße fertig.