Lecker und auf den Punkt

Das perfekte Steak grillen

Sie planen einen Grillabend und möchten das perfekte Steak grillen? Hilfreiche Grill-Tipps und worauf Sie bei der Zubereitung achten sollten, erfahren Sie hier.

Das perfekt gegrillte Steak - Tipps und Ratschläge für gutes Gelingen Das perfekte Steak grillen © Lisovskaya Natalia/The Picture Pantry/Corbis

Das richtige Grillfleisch

Um das perfekte Steak zu grillen, ist es wichtig, das richtige Fleisch auszuwählen. Gehen Sie am besten zu Ihrer Fleischerei des Vertrauens und lassen Sie sich das Steak frisch zuschneiden. Das Fleisch sollte gut abgehangen, dunkelrot und mit feinen, weißen Fettadern durchzogen sein, diese Stücke werden besonders zart. Das Fleisch sollte nicht zu groß oder zu dünn sein, es wird sonst schnell zäh. Die Dicke sollte daher mindestens 3-4 Zentimeter betragen.

Vorbereitung

Grill-Beilagen
Sommerleichter Kartoffelsalat

Grillfleisch ohne Beilagen? Geht gar nicht! Damit das Steak nicht ganz allein auf dem Teller liegt, gibt es diese Beilagen: 

Kartoffelsalat
Krautsalat
Grillkäse

Zu unserem Grillspecial geht es hier >>>

Vor dem Grillen sollte das Fleisch aus dem Kühlschrank genommen werden und mindestens eine Stunde bei Zimmertemperatur ruhen. Am besten decken Sie es mit Küchenpapier ab. Waschen Sie dann das Steak und tupfen Sie es trocken. Die Fettränder ruhig am Fleisch belassen, diese geben ein gutes Aroma. Für die richtige Würze können Sie das Steak in einer leckeren Marinade aus Kräuterbutter und Öl einlegen.

Steak grillen

Für das perfekte Steak eignet sich entweder ein Holzkohle,- Elektro,- oder Gasgrill. Grillen Sie das Steak bei hoher Hitze gleichmäßig auf beiden Seiten. Um ein optimales Grillergebnis zu erzielen, ist die Kerntemperatur von entscheidender Bedeutung. Mit einem Fleischthermometer können Sie an der Dicksten Stelle des Steaks die Temperatur exakt messen und es so grillen, wie Sie es am liebsten mögen – Rare, Rosa oder Medium. Oder Sie machen den Drucktest, um den Garpunkt zu bestimmen. Drücken Sie dafür zunächst mit dem Zeigefinger in die Mitte des Fleisches und vergleichen Sie dann den Druck zwischen Daumen und Zeigefinger für ein Englisches Steak, Mittelfinger und Daumen für ein Rosa Steak und Ringfinger und Daumen für ein medium gegrilltes Steak. Das Steak am besten nur mit einer Grillzange umdrehen. So tritt kein Fleischsaft aus und das Fleisch bleibt schön saftig. Damit der Fleischsaft sich im Inneren verteilen kann, sollten Sie das Steak vor dem Servieren ein bis zwei Minuten ruhen lassen. Nach dem Grillen können Sie Ihr Steak mit Salz und Pfeffer würzen. Unser Tipp: Steakpfeffer. Dieser gibt eine besonders würzige Note. Fertig, das Steak ist nun bereit zum Verzehr!

Die Temperaturen für Ihr perfektes Steak:

  • Roh/Rare: 48 bis 52 Grad Celcius
  • Rosa: 52 bis 55 Grad Celsius
  • Medium: 55 bis 59 Grad Celsius