Das Beste aus Ost und West Ayurveda und Wellness

Wie gut passen asiatische Heilmethoden zu unserer Kultur? Sehr gut, sagen viele Therapeuten, doch noch besser sei die Kombination mit europäischen Kräutern und Therapien wie Kneipp.

Ayurveda und Wellness Ayurveda und Wellness © Claus Mikosch-Fotolia

Ayurveda ist der Bestseller unter den alternativen Heilmethoden. Er ist exotisch, klingt nach dem Traum vom langen gesunden Leben und endloser Glückseligkeit. Jeder kennt diese himmlischen Bilder von vierhändigen Synchronmassagen, Stirngüssen mit warmem Öl, Bädern in duftenden Kräuteressenzen. Das ist zwar nur eine Seite der altindischen Gesundheitslehre, doch sie hat in den vergangenen Jahren einen wahren Boom ausgelöst: In den Kurorten gehört Ayurveda mittlerweile zum Standardprogramm, und auch ungezählte Wellness-Hotels bieten entsprechende Treatments an. Aber lassen sich asiatische Behandlungsmethoden wie Ayurveda oder auch die traditionelle chinesische Medizin (TCM) tatsächlich 1:1 auf unsere Kultur übertragen? Viele Heilkundler entwickeln inzwischen europäische Varianten, oder sie kombinieren gleich östliche und westliche Methoden.

1 2 3
 
Schlagworte:
Autor:
Elke Serwe