Test

Welcher Kopfschmerz-Typ sind Sie?

Welcher Kopfschmerztyp sind Sie? Ob Spannungskopfschmerz oder Migräne - für jede Art gibt es unterschiedliche Therapien. In unserem Downloadbereich können Sie sich kostenlos den Test kostenlos runterladen.

Kopfschmerzen Welcher Kopfschmerz-Typ sind Sie? © Thinkstock

Das hilft bei Spannungskopfschmerzen

1-mal an die Schläfen tippen
Auf der Suche nach natürlichen Alternativen sind Forscher auf die erstaunliche Wirkung von Minzöl gestoßen („Euminz“, rezeptfrei aus der Apotheke). Das Konzentrat aus der Arzneiminze wird nach Beginn der Spannungsschmerzen auf die Stirn und beide Schläfen getupft. Der Linderungseffekt ist mit dem eines chemisch-synthetischen Schmerzmittels vergleichbar.

3 Minuten Kunst genießen
Kann die „Mona Lisa“ Kopfweh heilen? Kein Witz: Tatsächlich wirkt das Betrachten eines schönen Gemäldes nicht nur entspannend, sondern senkt nachweislich unser Schmerzempfinden – und zwar um ein Drittel. Die Erklärung dafür ist: Beim Anblick schöner Bilder reagiert unser Gehirn weniger auf Schmerzreize. Ein Museumsbesuch unterstützt also die Genesung.

5 Minuten Qigong machen
Sanfte Bewegung hilft während einer Attacke und lässt den Schmerz schneller abklingen. Regelmäßig in den Alltag eingebaut, werden die Schmerz-Intervalle auch größer. Qigong eignet sich für Pausen im Büro ebenso wie für zu Hause. Schon fünf Minuten zeigen Wirkung.

7 Gläser Wasser trinken
Anstelle einer Tablette lieber ein Glas Wasser trinken – dann stehen die Chancen gut, den Spannungsschmerz ohne Medizin loszuwerden. So lautet die Empfehlung von Forschern der Uni Maastricht in den Niederlanden. Insgesamt verbessert sich das Befinden von Kopfschmerzpatienten, die pro Tag sieben Gläser Wasser trinken.

150 Sekunden Nacken föhnen
Oft beginnt es mit einem verspannten Nacken. Mit kreisenden Föhn-Bewegungen über Schultern, Nacken und Hinterkopf lässt sich der Schmerz wegföhnen, da sich die Muskeln durch Wärme entspannen.

Downloads
1 2
Seite 1 : Welcher Kopfschmerz-Typ sind Sie?
 
Schlagworte: