Gesundheit Schilddrüsen-Entfernung

Fast jeder dritte Deutsche hat Probleme mit dem Organ. Oft ohne es zu ahnen. Denn anfangs sind Symptome schwer zu erkennen. Sabine Nacken litt – und ließ die Schilddrüse entfernen. Plus: Schilddrüsen-Test!

Schilddrüse Schilddrüsen-Entfernung © iStockphoto

Essen, worauf man Lust hat, so viel man mag, und kein Gramm zunehmen – eine Traumvorstellung für die meisten Frauen. Doch Sabine Nacken, heute 48, fühlte sich damit alles andere als glücklich. Denn gleichzeitig lief ihr Körper ständig auf Hochtouren, und ihre Persönlichkeit veränderte sich. „Ich war plötzlich schnell gereizt, nervös, unruhig. Konnte mich schwer konzentrieren, litt unter Schlafstörungen und Herzrasen.“ Auch die Muskulatur gehorchte ihr nicht mehr: „Ich kam kaum eine Treppe hinauf, die Beine zitterten dann, und ich schwitzte bei jeder Bewegung.“ Das war im Frühjahr 2009. Die Beamtin aus Aachen ahnte sehr bald, was die seltsamen Veränderungen, die sie erlebte, bedeuteten: Ihr Schilddrüsenleiden, erstmals diagnostiziert im Herbst 2001, war nach zwei Jahren zurückgekehrt.

Es ist wenig bekannt, dass die Schilddrüse, die sich unterhalb des Kehlkopfs an die Luftröhre schmiegt, fast alle wichtigen Funktionen in unserem Körper steuert: Stoffwechsel, Herz und Kreislauf, Magen und Darm, Nerven und Muskeln. Experten schätzen, dass rund 25 Millionen Deutsche Probleme mit dem Organ haben, das gerade mal so groß ist wie eine Walnuss und nur etwa 25 Gramm wiegt. Oft ohne dass die Betroffenen es wissen. Denn die Beschwerden, die Sabine Nacken beschreibt, werden nicht selten anderen Erkrankungen zugeordnet – etwa dem Burnout oder einer Depression.

Wenig bekannt ist auch, dass die Schilddrüse so mächtigen Einfluss auf Körper und Seele hat, dass sie einen ganz anderen Menschen aus uns machen kann, wenn sie aus der Balance gerät. Was bedeutet: Das Organ produziert entweder zu viel oder zu wenig der Hormone T3 und T4, die es aus Jod und Eiweißbausteinen erzeugt. Beide Fehlfunktionen können sich über einen längeren Zeitraum entwickeln, aber auch ganz plötzlich, nahezu über Nacht.

Downloads
1 2 3
 
Schlagworte: