Arzneimittel der Zukunft Neue Medizin aus dem Meer

Bei der Suche nach neuen Medikamenten setzt die Forschung auf die Ozeane

Neue Medizin aus dem Meer Neue Medizin aus dem Meer © NorthShoreSurfPhotos-Fotolia

Mit Algen verbinden die meisten glitschiges Grünzeug, das Badestrände verunstaltet. Gudrun Mernitz und Beate Cuypers aus Greifswald sehen in Algen dagegen großes Potenzial: Die Meeresgewächse liefern Rohstoffe für die Medizin der Zukunft. Lange arbeiteten die Biologinnen als wissenschaftliche Mitarbeiterinnen an der Ernst-Moritz-Arndt- Universität Greifswald. 2007 haben sie sich selbstständig gemacht: Sie handeln mit Extrakten aus dem Ozean. Nicht immer müssen sie dazu Expeditionen in ferne Regionen unternehmen. Oft finden sie ihren Forschungsgegenstand sogar am Ostseestrand vor der Tür. Sie sammeln Strandgut und nehmen Wasserproben, um darin lebende Organismen zu isolieren und aufzubereiten. Zu den Kunden der Ressourcenzentrum Marine Organismen GmbH zählen inzwischen hochspezialisierte Forschungslabors aus aller Welt, darunter auch die Pharmaindustrie.

1 2 3
 
Schlagworte:
Autor:
Uta König