Trendgetränk Koksnusswasser

Alleskönner Kokosnusswasser

Viele Nährstoffe, kein Fett, kaum Kalorien: Das Trendgetränk Kokoswasser ist ein Allrounder. Wir verraten Ihnen, was das Wunderwasser für Ihre Gesundheit tut.

Schlank mit Kokosnusswasser - Wir verraten Ihnen, was das Wunderwasser für Ihre Gesundheit tut Alleskönner Kokosnusswasser © Porechenskaya/ iStock/ Thinkstock

Spätestens seitdem Madonna in einen Kokoswasserproduzenten investiert hat, ist das Wasser der grünen Kokosnuss auch in Deutschland so bekannt und gefragt wie nie zuvor. In Europa ist uns die grüne Kokosnuss noch recht fremd. Deutsche Supermärkte verkaufen meist nur die braunen Kokosnüsse, die aus dem Kern der grünen Nuss bestehen. Doch bevor diese Kerne heranreifen, wird das Kokoswasser geerntet. Circa 500 – 800ml süßliche Flüssigkeit pro Frucht.

Das Kokoswasser ist nicht zu verwechseln mit Kokosmilch, die sehr viel fetter ist als das kalorienarme Fruchtwasser und das aus dem Fleisch des braunen Kerns gepresst wird. Kokoswasser hat nicht nur kaum Kalorien, sondern ist auch noch sehr gesund. Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente unterstützen den Organismus und stärken die Abwehrkräfte. 
 

Kokoswasser: Energiedrink und Fatburner

Tipps: Gesunde Ernährung
Frau ernährt sich gesund

Gesunde Ernährung ist wichtig, nicht nur für unseren Körper, sondern auch für unsere Gesundheit. Wir geben Ihnen einfache Ernährungstipps mit großer Wirkung. Probieren Sie es aus.

Besonders im Sportbereich schwört man auf das Energiegetränk. Die Zusammensetzung aus Kalium, Natrium und Magnesium sorgt für einen ausgeglichen Mineralhaushalt und kann vom Körper sehr gut aufgenommen werden. Besonders Leistungssportler können davon profitieren, da Kokoswasser eine positive Wirkung auf Magen und Darm hat und den Körper nicht zusätzlich belastet. Für alle, die abnehmen möchten und Fastenkuren oder Diäten machen, hat das Wunderwasser viele positive Auswirkungen. Dazu zählen nicht nur die wertvollen Inhaltsstoffe, sondern auch die Aktivierung des Stoffwechsels und die Entgiftung des Körpers. Zum Entgiften schwören Stars wie Beyonce auch auf die Zitronensaft Diät, bei der nur Zitronenlimonade zu sich genommen wird. >>
 

Die kalorienarme Alternative zu Kokosmilch

Kokoswasser kann nicht nur getrunken, sondern auch zum Kochen genutzt werden. Dazu stehen eine ganze Reihe asiatischer Rezepte zur Auswahl. Ob Suppen, Currys oder sogar Müsli – das kalorienarme Wasser ist eine geschmacksintensive Alternative zur fetten Kokosmilch. In vielen asiatischen und südamerikanischen Ländern wird das klare Getränk direkt in den Kokosnüssen mit einem Strohhalm an der Straße verkauft. Ein Luxus, den wir hier in Deutschland leider nicht kennen. Die Preise für Kokoswasser liegen zwischen 8 und 14 Euro pro Liter und sind damit recht hoch. Kaufen kann man bekannte „Coconutwater“ wie das „Indi-Coco“ oder  „goco Kokosnusswasser“ in gut sortierten Super- oder Biomärkten. 
 

Zu viel Alkohol getrunken?

Auch gegen einen Kater wirkt Kokoswasser wahre Wunder. Einfach ein Glas trinken, bevor es ins Bett geht: Durch die dem Kochsalzlösung ähnliche Zusammensetzung verschwinden die Kopfschmerzen über Nacht.