Jo-Jo-Effekt So halten Sie Ihr Wunschgewicht

Der Jo-Jo-Effekt nach einer Diät ist äußerst unerwünscht. Er lässt die Fettpölsterchen kurz nach dem Abnehmen ganz schnell wieder wachsen. Woran das liegt und was Sie dagegen tun können, erfahren Sie hier.

Eine Frau freut sich beim Kochen - Sie hat den Jo-Jo-Effekt überwunden So halten Sie Ihr Wunschgewicht © g-stockstudio/iStock

Der Sommer naht und mit ihm die Bikinisaison oder wollen Sie einfach endlich wieder in Ihr Lieblingskleid passen? Dann haben Sie vielleicht schon eine Diät im Sinn, die Sie ausprobieren möchten, um Ihr Wunschgewicht zu erreichen. Leider überrascht nach vielen Diäten ein Effekt, der die gerade mühsam verlorenen Kilos wieder auf Ihr Waagendisplay zaubert - und auf Hüfte, Bauch und Po: Der Jo-Jo-Effekt.

Mit Bewegung und gesunden Gewohnheiten gegen den Jo-Jo-Effekt

Welcher Diät-Typ sind Sie?
Teller mit eingebauter Waage - Fit und schlank in jedem Alter

Pure Vitaminkur oder Verzicht auf Kohlenhydrate? Die Liste der unterschiedlichen Diäten ist lang. Welche passt am besten zu Ihnen? Machen Sie hier den Test >>> 

Aber wie entsteht der Jo-Jo-Effekt eigentlich? Viele Diäten bringen den Körper dazu, den Stoffwechsel herunterzufahren. Das passiert, weil die geringere Kalorienzufuhr dem Körper suggeriert, dass nicht ausreichend Nahrungsmittel vorhanden sind. Wird der Stoffwechsel heruntergefahren, verlangsamt dies auch die Fettverbrennung. So kann der Körper länger von seinen Fettdepots überleben. Sobald nach einer Diät wieder normal gegessen wird, spart der Körper jede Kalorie für die folgenden schlechten Zeiten - und die Pfunde sammeln sich wieder auf den Hüften. In den Industrieländern ist diese Vorsichtsmaßnahme der Natur eigentlich überflüssig. Schließlich ist Nahrung massenhaft vorhanden. Doch so sammeln sich ungeliebte Zusatzkilos schnell an und, noch viel schlimmer, wir werden sie schwer wieder los!

Deshalb sollten Sie, statt zu Hungern, auf eine Diät setzen, die sie satt macht und mit ausreichend Nährstoffen versorgt. Trotzdem sollte die Kalorienzufuhr dabei Ihren Tagesbedarf nicht übersteigen, damit Sie weiterhin abnehmen. Dies können Sie vor allem erreichen, wenn Sie auf eine eiweißreiche, kohlenhydratarme Kost mit viel Gemüse setzen. Sie sind satt, die Kaloriendichte Ihrer Nahrung ist aber reduziert. Wenn Sie jetzt noch zusätzlich Sport treiben, purzeln die Kilos ganz von allein. Langsam, aber stetig können Sie so auf Dauer Ihr gewünschtes Gewicht erreichen. Dieses Programm fördert auch Ihre allgemeine Fitness!

Rezepte, die den Jo-Jo-Effekt verhindern

 
Schlagworte: