Fitness

Planking - so geht's

Was ist eigentlich Planking? Wir erklären Ihnen den neuen Trend und zeigen, wie Sie ihn zu Hause umsetzten können!

Frau Planking Planking - so geht's © Monkey Business Images/Corbis

Was ist Planking?

Das sogenannte Planking ist eine Fitnessübung. Hier trainieren Sie den ganzen Körper schon in wenigen Sekunden. Kurz und intensiv werden die Muskeln unter Hochspannung gehalten. Ein Ganzkörper-Workout, das eine Social-Media-Sensation geworden ist. Für die Planking-Fitness-Übung halten Sie sich im Liegestütz oder mit den Unterarmen auf dem Boden. Wichtig ist hierbei, dass die Beine ausgestreckt sind und der Körper eine gerade Linie bildet. Diese Position wird im Schnitt für 20-30 Sekunden gehalten.

Plank Challenge:

Bei der "Plank Challenge", sollen die Teilnehmer die Position am ersten Tag 20 Sekunden lang halten. Von Tag zu Tag wird diese Zeitspanne größer, am 30. und letzten Tag der Challenge sind 270 Sekunden durchzuhalten.

Alternative Ausführungen

Der Schwimmer

Begeben Sie sich ganz normal in die Planking-Position. Achten Sie darauf, dass der Körper gut durchgestreckt ist. Für den Schwimmer strecken Sie den rechten Arm nach vorne und heben das linke Bein an. Die Hüfte muss gerade bleiben und der Bauchnabel wird nach innen gezogen. Üben Sie alle Bewegungen langsam und kontrolliert aus, damit die Köper gestreckt bleibt. Jetzt wird es etwas schwieriger. Ziehen Sie Arm und Bein in der Mitte zusammen, sodass sich Ellbogen und Knie fast berühren. Der Oberkörper sollte so gerade wie möglich gehalten werden. Halten Sie dies für zwei Sekunden und kehren Sie langsam zur Ausgangsposition zurück. Wiederholen Sie die Übung zehn Mal abwechselnd auf jeder Seite.

The Walking

Begeben Sie sich auch hier in die normale Planking-Position . Stellen Sie jetzt die Füße etwa hüftbreit auseinander. Jetzt fangen Sie an auf der Stelle zu marschieren. Dabei geht der Fuß abwechselnd nach außen und zurück zur Mitte. Wiederholen Sie alles auf der anderen Seite. Jede Seite macht 30 Schritte.
 

Hinweis:

Planking ist auch als anderes Internet-Phänomen bekannt. Beim Planken legt man sich stocksteif über einen Gegenstand, wie einen Stuhl oder Tisch, oder einfach auf den Boden. Im Internet kursieren Fotos von plankenden Menschen an den verrücktesten Orten. Ein lustiger Internetspaß!

 
Schlagworte: