5:2-Diät Rezept für Gemüse-Curry mit Kokos

Die 5:2-Diät eignet sich ideal für Berufstätige oder Spontane. Wer nicht hungern möchte, der kann mit dieser Art von Diät an 5 Tagen in der Woche schlemmen. Nur an den restlichen 2 Tagen wird strickt Diät gehalten. Ein leckeres Rezept aus dieser Diät ist das Gemüse-Curry mit Kokos.

Rezept für Gemüse-Curry mit Kokos Rezept für Gemüse-Curry mit Kokos © seasons.agency / Gräfe & Unzer Verlag / Brettschneider, Jan C.

Rezept für Gemüse-Curry mit Kokos 

Buch "Die 5:2-Diät" aus dem GU-Verlag

Weitere leckere Rezepte für die Teilzeit-Diät finden Sie im Buch "Die 5:2-Diät" aus dem GU-Verlag. Bestellen Sie das Buch direkt hier >>> 

Zutaten für 2 Personen: 

  • 400 g Kartoffeln
  • 2 Paprikaschoten
  • 400 g Möhren
  • 400 g Porree
  • 1 kleiner Apfel
  • 1 EL Zitronensaft
  • 2 TL Rapsöl
  • 1 leicht gehäufter EL Mehl
  • 2-3 EL mildes Curry
  • 300 ml Gemüsebrühe (oder -fond)
  • 200 ml Kokosmilch (light)
  • Salz, Pfeffer

Zubereitung: 

  1. Kartoffeln schälen, vierteln. Paprika putzen und würfeln. Möhren schälen und in Scheiben schneiden. Porree in Ringe schneiden. Apfel vierteln, entkernen und in Spalten schneiden, mit Zitronensaft beträufeln.
  2. Öl erhitzen, Mehl und Currypulver einrühren und kurz anschwitzen. Brühe zugeben und unter ständigem Rühren aufkochen. Dann Kokosmilch zugeben und erneut aufkochen.
  3. Kartoffel zugeben und ca. 20 Minuten garen. Nach ca. 5 Minuten Möhren und Paprika zugeben, Apfel und Porree nach 15 Minuten. Curry mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

Pro Portion: 410 kcal; 12 g Eiweiß, 13 g Fett, 58 g Kohlenhydrate

 
Schlagworte: