Basenfasten

Rezept für basisches Müsli

Beim Basenfasten wird die Ernährung auf 80 % Gemüse und 20 % Obst umgestellt - auch Nüsse sind erlaubt. Dieses Rezept für basisches Müsli bildet ein ideales Frühstück am Morgen und versorgt den Körper mit Vitaminen und Mineralstoffen - für einen guten Start ins Basenfasten!

Rezept für basisches Müsli mit Apfel, Banane und Orange Rezept für basisches Müsli © seasons.agency / Eichner, Carsten

Rezept für basisches Müsli 

Buch "Meine basische Küche" aus dem Trias-Verlag

Viele weitere leckere Rezepte finden Sie im Buch "Meine basische Küche" von Sabine Wacker

Zutaten für 1 Portion: 

  • 1 Apfel
  • 1 Birne
  • 1 kleine Banane
  • Saft von ½ Orange
  • 1 TL Sultaninen
  • 1 TL Erdmandelflocken (alternativ: Kokosraspel oder Nüsse)

Zubereitung: 

  1. Apfel und Birne waschen, vierteln, entkernen und klein schneiden. Banane in Stücke schneiden. Früchte mit dem Saft mischen.
    Eine Frau probiert, welches Früchte Sie zum Saft-Fasten verwenden möchte

    Lesen Sie hier alles Grundlagen zum Thema Basenfasten >>

  2. Mit Sultaninen und Erdmandelflocken bestreuen.

Pro Portion: 290 kcal; 3 g Eiweiß, 4 g Fett, 58 g Kohlenhydrate

Probieren Sie auch unsere leckere Basenbrühe >>>

 
Schlagworte: