Methoden im Test 5 Wege zur Bikini-Figur

Schlanker und straffer aussehen, aber bitte schnell! FÜR SIE-Autorin Susanne Faust hat verschiedene Methoden ausprobiert, die zur Bikini-Figur führen sollen.

Bikini Figur 5 Wege zur Bikini-Figur © iStock/Thinkstock

1. Test: Der „Slim Belly“-Gurt

Bauchfett ist so hartnäckig, weil’s wenig durchblutet wird. Der Trainingsgurt setzt es unter Druck.

So funktioniert´s Für diesen Test musste ich ins Fitnessstudio gehen, den „Slim Belly“-Gurt umlegen und auf einem Ergometer radeln. Der Gurt pumpt sich auf, nimmt die Bauchregion mit ge zieltem Wechseldruck in die Zange und wirkt aufs Gewebe ein. Nach wenigen Minuten gelangt das Blut spürbar in die Haut- und Fettschicht des Bauchs. Effekt: Die Fettzellen werden aktiviert und zum trainierenden Muskel transportiert – so wird die gezielte Fettverbrennung unterstützt. Beim Ablegen des Gurts spüre ich, was ich getan habe: ein Wasserfall an Schweiß rinnt an mir herunter!

Das bringt´s Bei eisenharter Disziplin bis zu 8 Zentimeter Bauchumfang in 4 Wochen. Das heißt: 3-mal die Woche 40 Minuten trainieren, am besten im schweren Gang bergauf fahren.

Kosten Ein 4-Wochen-Programm ist für 19,90 Euro pro Woche inkl. Betreuung durch einen Trainer, Vermessung und Ernährungsberatung zu haben.

Wo gibt´s das? In autorisierten Fitness-Studios, Adressen unter: www.slim-belly.com


2. Test: Die Crash-Diät

Auf dem Weg zur „bella figura“ bekomme ich für zehn Tage ein Körperformungs-Gel, 14 „Diet Sticks“ und 10 „Smoothies“ im „Crash Diet Kit“, das war’s.

So funktioniert´s

Gesunder Smoothie

Gesunde Smoothies

In den Tag starte ich mit vom Anbieter vorgegebenen Gymnastik-Übungen, danach massiere ich das Gel in Bauch, Beine, Po ein. Es duftet etwas herb, zieht aber sekundenschnell ein. Das Granulat in den Sticks muss ich in 100 ml Wasser auflösen, es schmeckt erfrischend nach Beeren, soll entgiften und mit grünem Kaffee und Guarana den Stoffwechsel anheizen. Der proteinreiche Smoothie hat nur 100 Kalorien und ersetzt eine Mahlzeit am Tag im auferlegten Salat-Programm. Er ist reich an Antioxidantien und sogar köstlich. Am besten in einem Shaker mit fettarmer oder Soja-Milch aufschütteln. Hunger? Hält sich in Grenzen.

Das bringt´s Rund 4 Kilo, aber nur bei sklavischer Befolgung der Anweisungen.

Kosten Das „Crash Diet“- Kit von Rodial kostet 165 Euro.

Wo gibt´s das? Über: www.niche-beauty.com, www.ausliebezumduft.de


3. Test: Ultraschall

Fettzellen-Entleerung per Ultraschall wird als schnelle Methode angepriesen, hartnäckige, diätresistente Polster zu vermindern.

So funktioniert´s Auf die Haut der zu behandelnden Pölsterchen bekomme ich zunächst ein Gel aufgetragen. Dann führt die Kosmetikerin das Ultraschall-Gerät so, dass dessen Kopf immer in Richtung der Lymphbahnen gleitet. Durch die Schallwellen öffnen sich die Membranen der Fettzellen, das Fett wird freigesetzt. Nach der „MedContour“-Behandlung trainiere ich auf einer Vibrationsplatte, um den Stoffwechsel anzuregen und das Fett schneller abzubauen.

Das bringt´s Erstaunlich: Innerhalb einer halben Stunde hat sich mein Bauchumfang um 2 Zentimeter reduziert. Damit sich die Fettzellen nicht sofort wieder füllen, sind Kohlenhydrate 48 Stunden lang tabu. Danach sichern gesunde Ernährung und Sport den Erfolg.

Kosten Eine Behandlung kostet ca. 100 Euro.

Wo gibt´s das? Infos unter: www.newlife.de

Gut zu wissen:

Sich am Strand schön zu fühlen ist ein Traum für viele: Knapp 80% der Frauen in Deutschland* beschäftigen sich schon lange vor Sommerbeginn mit ihrer Bikini- Figur. Fast die Hälfte fühlt sich noch nicht bikinifit.

*GEWIS-UMFRAGE (25–55 JAHRE)


4. Test: Die VIP-Methode

Dr. Mosaraf Ali behandelt in London unter anderem Prinz Charles, Kate Moss, Claudia Schiffer – und führt in einem Retreat in der Toskana in sieben Tagen in ein neues, schlankeres Leben.

So funktioniert´s Nach einem Check-up mit Puls-, Zungen- und Augendiagnose und einem ausführlichen Gespräch stellt der Guru für Integrative Medizin ein in dividuelles Programm für mich zusammen: zweitägiges Fasten kombiniert mit Yoga, speziell von Ali entwickelten Massagen und viel Bewegung. Ziel: eine Verjüngung des Körpers.

Das bringt´s Etwa 2,3 Kilo bleiben in der Toskana, mit nehme ich die Lust auf Veränderung und viel neues Wissen, u. a. Zucker ist Gift für die Haut, Weiß - wein entzieht dem Körper Sauerstoff. In der Folge verliere ich durch entsprechende Ernährungsumstellung 3 weitere Kilo.

Kosten 7 Tage mit dem Programm „Weight Loss“ inkl. Ernährungsumstellung, Drainagen, täglichen Massagen, Fit - nesstraining, Entspannung: 2900 Euro.

Wo gibt´s das? Im Castel Monastero bei Siena, www.castelmonastero.com


5. Test: Personal Trainer

Zwei Experten, vier Tage: morgens Entspannung mit Stress-Buster Susanne Preiss, dann Sport mit Trainer Hartmut Nienaber, ehemaliger Triathlon-Europameister.

So funktioniert´s

Trainieren mit einem Personal Trainer

Trainieren mit einem Personal Trainer

Zum Sonnenaufgang mit Blick aufs Meer mache ich mit Preiss QigongÜbungen, die die Beweglichkeit fördern und den Geist zur Ruhe kommen lassen. Nach dem Frühstück testet Hartmut Nienaber mein persönliches Trainingspotenzial in Sachen Ausdauersport. Walken, Joggen oder Radfahren, bei ihm wird jeder mit seinem eigenen Programm glücklich.

Das bringt´s In Gewicht: 2 Kilo. Im Ganzen: Meine Lust auf Bewegung bleibt, ich bekomme auf mich zugeschnittene praktikable (!) Übungen für zu Hause – und bleibe wirklich bis heute dran.

Kosten Im Robinson Club Algarve z. B. 980 Euro inkl. Übernachtung, Vollpension, Kursgebühr.

Wo gibt´s das? Kurse mit Susanne Preiss und Helmut Nienaber über www.shenzai.com

 
Schlagworte:
Autor:
Susanne Faust