Abnehmen

Schnell fit werden

Sie wollen abnehmen, möglichst über Nacht? Es ist zwar kein Kinderspiel, aber mit einigen Tricks kann es gelingen, schnell fit zu werden. Mit diesen Kniffen tun Sie Ihrer Gesundheit etwas Gutes. Bei uns erfahren Sie, wie Sie sich fit und gesund fühlen - zwar nicht über Nacht, aber schneller als gedacht.

Schnell fit werden - So werden Sie wieder schnell fit und gesund Schnell fit werden © Wavebreak Media/ Thinkstock

Wer träumt nicht davon: Über Nacht fit werden. Ganz so schnell und einfach geht es sicher nicht. Doch es bedarf auch nicht immer eines langjährigen Trainings, um die gewünschte Fitness und das Wohlfühlgewicht zu erreichen. Wir geben Ihnen Tipps, wie Sie schnell fit werden.

Verändern Sie Ihren Alltag

Schon mit kleinen Übungen können Sie viel bewirken. Wenn Sie zum Beispiel an der Supermarktkasse stehen, im Bus oder in einer sonstigen wartenden Position, dann geben Sie dem Warten mit kleinen Übungen einen Sinn. Heben und senken Sie Ihre Fersen langsam, um die Wadenmuskulatur Ihrer Beine zu trainieren. Halten Sie die obere Position auf den Zehen für einige Sekunden. Sie werden erstaunt sein über den positiven Effekt!

Nutzen Sie Pausen

Besonders während der Arbeitswoche sitzen die meisten von uns viel, bewegen sich dabei wenig. Gesund ist das auf Dauer nicht, und es ist nur eine Frage der Zeit, bis sich die Kilos auf den Hüften und am Bauch absetzen. Dabei können Sie jeden Tag etwas Gutes für Ihre Gesundheit tun, wenn Sie kleine und lange Pausen für Mini-Workouts nutzen. Zum Beispiel, indem Sie Ihre Unterarme auf dem Schreibtisch ausstrecken, dabei die Ellbogen am Körper halten. Pressen Sie nun mit Ihren flach aufgelegten Händen gegen die Tischplatte und halten Sie diese Spannung für einige Sekunden. Wiederholen Sie diese Übung einige Male. So werden nicht nur Ihre Oberarme trainiert, sondern auch Ihr Rücken und Ihre Brustmuskulatur.

Essen Sie sich fit

Bewegung ist wichtig, doch der erste Weg zum Wohlfühlgewicht führt über die Ernährung. Jeden Tag können Sie daran arbeiten, Ihre Essgewohnheiten umzustellen. Das muss keine Qual sein, sondern kann sogar großen Spaß machen! Achten Sie darauf, morgens ausreichend zu essen, damit Sie genug Kraft für den Tag haben. Ihr Körper braucht die Energie! Nehmen Sie sich bewusst Zeit für Ihr Frühstück und verzichten Sie auf kleine “To go”-Häppchen. Achten Sie auch mittags darauf, langsam und bewusst zu essen, anstatt sich vom Stress der Arbeit beeinflussen zu lassen. Der Körper braucht eine Weile, um das Sättigungsgefühl an das Gehirn weiterzugeben. Viele Menschen essen weiter, obwohl sie schon genug haben. Essen Sie abends mindestens drei Stunden vor dem Schlafengehen, damit Sie gut schlafen.

 
Schlagworte: