Figur & Abnehmen

Entspannt abnehmen mit der Hypoxi-Methode

Weihnachtsgans und Süßigkeiten sind vernascht, geblieben sind die Extra-Kilos an Bauch, Po und Oberschenkel. Höchste Zeit, etwas für die Figur zu tun, denn der nächste Sommer kommt bestimmt. Die Hypoxi-Methode verspricht Gewichtsreduktion ohne große Anstrengung - und zwar genau an den Stellen, an denen man will: Bauch, Beine und Po.

Hypoxi-Methode Entspannt abnehmen mit der Hypoxi-Methode © Nina Korte

So funktioniert Hypoxi

Kein Stress mit strengen Diätplänen und schweißtreibendem Fitnessprogramm: Mit der Hypoxi-Methode lässt sich auf entspannte Weise Gewicht verlieren. Hypoxi setzt auf eine Kombination aus leichter Bewegung und Druckwechselbehandlung mit Vakuum und Kompression, um gezielt die Durchblutung der Problemzonen zu steigern. So soll das Körperfett aktiviert, in den Muskel transportiert und abgebaut werden. Neben einer Gewichtsabnahme von bis zu einer Kleidergröße in sechs bis acht Wochen soll das Training an den drei Geräten auch das Bindegewebe stärken und so gegen Cellulite helfen.

Ausgewogene Ernährung ist wichtig

Abnehm-Tipps
Dauerhaft abnehmen - Leckere und einfache Rezepte um dauerhaft abzunehmen

Wir haben viele Tipps für Sie, wie Sie den überflüssigen Pfunden den Kampf ansagen können:

Neben dem Training ist gegebenenfalls auch eine leichte Ernährungsumstellung erforderlich. So werden die Abnehmwilligen zu Beginn der Kur nicht nur vermessen, sondern auch nach ihren Ernährungsgewohnheiten gefragt. Während der Kur ist eine ausgewogene Ernährung wichtig: drei Mahlzeiten täglich, viel frisches Obst und Gemüse und wertvolles Eiweiß. Nach dem Training sollten möglichst keine Kohlenhydrate verzehrt werden, um den Nachbrenneffekt optimal zu nutzen.

Ab wann sind Resultate sichtbar?

Die Hypoxi-Methode verspricht einen schnellen Gewichtsverlust, so seien bereits nach etwa drei Trainings erste Erfolge sichtbar, verspricht Christiane Schlüter, Studio-Inhaberin in Hamburg. Die tatsächlichen Abnehmerfolge hängen aber auch bei der Hypoxi-Methode von der körperlichen Konstitution und natürlich von der Selbstdisziplin jedes Einzelnen ab. So ist auch das Training individuell zugeschnitten, um Fettpölsterchen rasch loszuwerden.

Dauer und Kosten der Behandlung

Eine Hypoxi-Trainingseinheit dauert im Durchschnitt etwa 35 Minuten. Pro Trainingseinheit werden je nach Studio etwa 35 Euro berechnet. Zusätzlich kann man Kompresionsmassagen für ca. 23 Euro buchen. Christiane Schlüter empfiehlt drei Trainingseinheiten pro Woche. Mit einem Abnehmerfolg von etwa einer Kleidergröße könne man nach ca. 6 bis 8 Wochen rechnen, sagt Schlüter.

Viele Studios bieten kostenfreie und unverbindliche Beratungsgespräche an. Auf der offiziellen HYPOXI Webseite kann man sich über ein Studio in seiner Nähe informieren. Christiane Schlüter betreibt drei Hypoxi-Studios in Hamburg, Sie verspricht: „Mit Hypoxi können Sie ganz entspannt abnehmen - und zwar an den Stellen, an denen Sie wollen.“

Mehr Informationen und Probetraining: www.hypoxistudios-hamburg.de

 
Schlagworte: