Abnehmen

Bewegung im Alltag: Ran an den Speck!

Regelmäßige Bewegung im Alltag steigert automatisch Ihre Fitness und bringt Sie in Form. Wir geben Ihnen hilfreiche Tipps, wie Sie quasi nebenbei Sport treiben können.

Frau spaziert mit Hund einen Weg entlang - Hilfreiche Tipps um im Alltag abzunehmen Bewegung im Alltag: Ran an den Speck! © Thinkstock

Der ganz normale Alltag ist meistens ganz schön vollgestopft. Neben der Arbeit stehen Treffen mit Freunden, der Familie oder auch – ganz banal – der Wohnungsputz an. Für Sport bleibt vielen dabei wenig Zeit. Dabei ist Bewegung so wichtig für uns und unser Wohlbefinden. Gleichzeitig senkt Sport das Risiko für Herzinfarkt und Diabetes.

Bewegung in den Alltag einbauen

Fitness
Medical Fitness

Sport ist Mord? Nicht mit unseren Fitnessübungen! Ob Yoga, Pilates, Zumba, Joggen oder Radfahren, mit unseren Fitness Tipps fühlt sich Sport gleich viel leichter an.

Wenn Sie es nicht regelmäßig ins Fitness-Studio schaffen, können Sie kurze Bewegungseinheiten in Ihr alltägliches Leben einbauen. Nehmen Sie bisher immer den Fahrstuhl oder auch die Rolltreppe? Dann steigen Sie um auf Treppensteigen! Wer in höheren Etagen arbeitet oder wohnt, wird schnell merken, das einiges an zusätzlicher Bewegung im Alltag hinzukommt. Weiterhin könnten Sie den Weg zur Arbeit entweder zu Fuß oder mit dem Fahrrad absolvieren. Zwei Stunden Spazieren am Tag entspricht etwa einer halbe Stunde Joggen. Und wenn der Weg Ihnen zu weit ist, steigen Sie doch einfach ein paar Stationen früher aus der Bahn und laufen Sie die restliche Strecke. Auch nach einem Restaurantbesuch lässt sich die angefutterten Speisen mit einem schönen Spaziergang im Anschluss viel ebsser verdauen.

Das Leben wieder mehr nach draußen verlagern

Ein wesentlicher Faktor für Übergewicht ist oft, dass wir zu viel Zeit im Büro oder in der Wohnung verbringen – meist sitzend. Statt immer nur in die Kantine zu gehen, nehmen Sie Ihre Kollegen doch mit auf einen kleinen Ausflug in die Bistros oder Restaurants der näheren Umgebung. Die Bewegung vor und nach dem Essen hilft bei der Verdauung und vielleicht finden Sie ja ein Restaurant, das besonders gesunde Kost anbietet. Wenn Sie Kinder haben, sind regelmäßige Bewegung an der frischen Luft eigentlich eh Pflicht. Nicht nur Ihre Kinder werden es Ihren danken, sondern auch die Waage wird Sie bald mit einer erfreulicheren Anzeige belohnen. Und statt immer nur in Online-Shops zu stöbern, können Sie den Einkaufsbummel ebenfalls als Bewegungseinheit verbuchen.

Beobachten Sie doch einmal Ihr Aerhalten im Alltag: Wo können Sie mehr Bewegung einbauen? Wir sind uns sicher, dass Ihnen einiges einfallen wird.

Tipp: Mit unseren Fitness-Videos können Sie auch zu Hause mit ein paar einfachen Übungen fitter und beweglicher werden>>

Sport im Berufsalltag? Wie Sie im Job fit bleiben >> 

 
Schlagworte: