Strickanleitung

Kuscheliger Zopf-Poncho zum Selberstricken

Er ist so schön unkompliziert, weil man ihn über nahezu alles stülpen kann. Toll an diesem Poncho sind das Zopfmuster und die dazugehörigen Stulpen. Wir haben die kostenlose Strickanleitung.

Stricken Heft 3/14 Kuscheliger Zopf-Poncho zum Selberstricken © Jalag Syndication

Grauer Poncho mit Stulpen Größe: 36/38

Material: 750 g Grau (Fb 0003) „Merino 70“ (100% Merinowolle, LL = 70 m/50 g) von LANG YARNS. 1 lange und 1 kurze ADDI- Rundstrick-N und 1 ADDI-N-Spiel Nr 7.

Achtung: Wegen der hohen M-Zahl von Vorder- und Rückenteil auf der Rundstrick-N in R str. Rippenmuster in R: Nach dem Anschlag mit 1 Rückr beginnen: Rdm,*1 M li,1M re, ab * stets wdh, 1 M li, Rdm. In den Hinr die M
str, wie sie erscheinen.
Strukturmuster (über 159 M): Lt Strickschrift str. Gezeichnet sind die Hinr. In den Rückr alle M str, wie sie erscheinen bzw wie in der Zeichenerklärung angegeben, re verschr M li verschr und U li str. Gezeichnet ist 1⁄2 Vorderteil mit Mittelzopf. Alle M der Strickschrift mit Mittelzopf 1 x str, dann die 2. Hälfte ohne Mittelzopf gegengl ergänzen, d.h. die M der Strickschrift ab Mittelzopf von li nach re ablesen, alle Verzopfungen wie in der 1.Hälfte arb. Die 1.-80. R 1 x str, beim Mittelzopf die 1.-12. R 1 x str, dann die 9.-12. R stets wdh.

Rippenmuster in Rd: 1 M re, 1 M li im Wechsel. Mittelzopf (über 5 M) in Rd: Lt den letzten 5 M der Strickschrift str. Gezeichnet sind die ungeraden Rd. In den geraden Rd alle M str, wie sie erscheinen, U re str. Die 1.-12. Rd 1 x str, dann die 9.-12. Rd stets wdh.
Maschenprobe im Strukturmuster: 18 M und 24 R = 10 x 10 cm; im Rippenmuster mit Zopf (ungedehnt gemessen): 18 M und 22 R/Rd = 10 x 10 cm.

Poncho

Achtung: Den Poncho in 2 Teilen arb, dabei jeweils an der Unterkante beginnen. Die schräge Mittelnaht ergibt sich aus den Abnahmen.

Weitere Strickanleitungen
Poncho

Hier finden Sie noch mehr kostenlose Strickanleitungen:

Vorderteil: 159 M mit der langen Rundstrick-N anschl und für die Blende 2 cm = 5 R im Rippenmuster str. Dann zwischen den Rdm im Strukturmuster weiterstr, dabei für die Spitze vor und nach dem Mittelzopf wie gezeichnet abn. Für die Schulterschrägungen nach 31cm=74RabBlendebeidswie gezeichnet M abk, dabei die Rdm zus mit den ersten 4 M abk. Nach 33,5 cm =80RabBlendedierestl61Mfürden Kragen stilllegen.

Rückenteil: Wie das Vorderteil arb. Fertigstellung: Schulter-/Seitennähte schließen. Die stillgelegten Kragen-M auf die kurze Rundstrick-N nehmen und über die 122 M im Rippenmuster in Rd str. Nach 14 cm Kragenhöhe alle M abk, wie sie erscheinen.

Armstulpen

Li Armstulpe: 42 M anschl, auf das N-Spiel verteilen (= 2 x je 10 und 2 xje11MproN)und Arbeit zur Rd schließen. In folgenden Einteilung str: 37 M im Rippenmuster, dabei mit 1 M li beginnen und enden, 5 M Mittelzopf. Für den Daumenschlitz nach 29 cm = 64 Rd ab Anschlag die Arbeit zwischen der 29. und 30. M ab Rd-Beginn teilen, über 6 R in offener Arbeit mustergemäß weiterstr, dann die Arbeit wieder zur Rd schließen und mustergemäß weiterstr. Nach 35,5 cm = 78 Rd ab Anschlag alle M abk, wie sie erscheinen.

Re Armstulpe: Ebenso str, jedoch die Teilung für den Daumenschlitz zwischen der 8. und 9. M ab Rd-Beginn vornehmen.

Downloads