Strickanleitung

Mantel mit Wow-Effekt

Der Häkelmantel zieht nicht nur durch den Materialmix die Blicke auf sich, sondern hält dank der flauschigen Kapuze auch die Ohren schön warm.

Stricken Heft 2/14 Mantel mit Wow-Effekt © Jalag Syndication

Kapuzenjacke

Größe: 38 - 42

Material: 700 g Lila-Grünmeliert (Fb 003) „Ragazza Everybody” (80% Meri- nowolle, 20% Polyamid, LL = 75 m/100 g) und 500 g Lila (Fb 009) “Pelo” (60% Schurwolle, 35% Polyacryl, 5% Po- lyamid, LL = 40 m/50 g) von LANA GROSSA. 1 Häkel-N Nr 10 von LANA GROSSA. 1 Knopf.
Grundmuster: DStb. Jede R beginnt mit 4 Wende-Lftm als Ersatz für das 1. DStb und endet mit 1 DStb in die letzte Wende-Lftm der Vorr. In Rd jede Rd mit 1 Kettm in die 4. Ersatz-Lftm schließen. Maschenprobe in „Pelo“: 11,5 M und 6R=20x20cm;in„everybody“:15 M und 7,5 R = 20 x 20 cm.

Hinweis: Zunächst die Pelerine (= obe- res Jackenteil) arb und anschließend die unteren Jackenteile anhäkeln. Auf Grund der rund gearbeiteten Pelerine sind nur für die unteren Jackenteile ein Schnitt darstellbar.

Ausführung: Für die Pelerine mit Kapuze 94 Lftm + 4 Wende-Lftm in „Pelo“ anschl und im Grundmuster arb. In der 10. R ab Anschlag jede 2. + 3. M zus abmaschen = 63 M. In der 12. R 15 x je 2 M, 1 x 3 M und 15 x je 2 M zus abmaschen = 31 M. In der folg R das Mittel-DStb markieren (= rückwärtige Mitte). Anschließend zur Formgebung 3xinjeder2.R(=15.,17. und 19. R ab Anschlag) vor und nach der markierten M je 1 DStb zun, dafür 2 DSt bin1 Einstichstelle arb = 37 M. In der 23., 24. und 25. R ab Anschlag jeweils die 2 DStb vor und nach der Markierung zus abmaschen = 31 M. Mit der 25. R enden. Nun die unteren Jackenteile direkt auf die Anschlagkante der Pele- rine arb. Dafür die Anschlagkante wie folgt einteilen und markieren: 1. – 15. M = li Vorderteil; 16. – 33. M = li Ärmel, 34. – 61. M = Rückenteil, 62. – 79. M = re Ärmel, 80. – 94. M = re Vorderteil. Zunächst das Rückenteil arb, dafür die Kante im markierten Bereich mit 40 DStb in „Everybody“ behäkeln und im Grundmuster weiterarb. Nach 50 cm ab Rückenteilbeginn noch 2 cm = 2 R fe M arb und enden. Die Vorderteile ebenso arb, dabei die Kante jeweils mit 20 M behäkeln. Für die Ärmel die Kante jeweils mit 26 DStb behäkeln. Nach der 1. R zur Rd schließen und ab der 2. Rd im Grundmuster in Rd arb, die 1. R bleibt offen. Nach 40 cm ab Ärmelbeginn noch 2 Rd fe M arb und enden.

Fertigstellung: Seitennähte schließen, dabei die oberen 3 cm (= 1. R) offen lassen. Diese 3 cm (= Rand-Stb) an die offenen Rand- Stb der 1. Ärmel-R nähen. Mittelnaht der Kapuze schlie- ßen. Knopf auf das obere Ende der li Vorderteilkante nähen und durch die M knöpfen.

Downloads