Kostenlose Strickanleitung

Strickanleitung für das Fransen-Top

Hippie Hurra - Feminin, fransig und frech: Genau so feiern wir das Revival des Jahres!

Kostenlose Strickanleitung Strickanleitung für das Fransen-Top © Nicolas Olonetzky / Lana grossa

Strickanleitung für das Fransen-Top 

Größe 36/38 (40/42 – 44/46) Die Angaben für Größe 40/42 stehen in Klammern vor, für Größe 44/46 nach dem Gedankenstrich. Steht nur eine Angabe, so gilt sie für alle drei Größen. 

Material: Lana Grossa-Qualität „Opera” (65% Baumwolle, 25 % Nylon, 5 % Viskose, 5 % Paillettes, LL = ca. 100 m/50 g): ca. 200 (250 – 300) g Zartblau (fb. 11) und Lana Grossa- Qualität „365 Cashmere” (77 % Baumwolle, 15 % Kaschmir, 8 % Polyamid, LL = ca. 175 m/50 g): je ca. 100 (150 – 200) g Silbergrau (fb. 6); Stricknadeln Nr. 5, 1 Rundstricknadel Nr. 4,5, 60 cm lang, 1 Wollhäkelnadel Nr. 5 zum Einknüpfen der Fransen.

Knötchenrand: Die 1. M jeder R wie zum Rechtsstr. abh. Die letzte M jeder R re str. Hinweis: Alle Ränder mit Knötchenrand str.! Glatt li: Hin-R li, Rück-R re str. Glatt re: Hin-R re, Rück-R li str. Kraus re: Hin- und Rück-R re M str. In Rd im Wechsel 1 Rd li M, 1 Rd re M str.

Fallmaschenmuster: 1. R = Hin R: Rand M, H 1 M re, 4 U, ab H fortl. wdh., Rand M. 2. R = Rück R: Zwischen den Rand M alle M re str., dabei die U fallen lassen und die M gleichmäßig lang ziehen. 

Muster- und Materialfolge: H 16 (18 – 20) R glatt li mit Opera, mit 365 Cashmere 10 R wie folgt: 2 R kraus re, 2 R Fallmaschenmuster, 2 R kraus re, 2 R Fallmaschenmuster, 2 R glatt re (= insgesamt 26 (28-30) R), ab H 2x wdh., dann nur noch glatt li mit Opera str.

Maschenproben: 19 M und 26 (28 – 30) R in der Muster- und Materialfolge mit Nd. Nr. 5 = 10 x 14,5 (15,25 – 16) cm; 19 M und 16 R glatt li mit Nd. Nr. 5 und Opera = 10 x 6,5 cm. 

Rückenteil: 89 (97 – 105) M mit Nd. Nr. 5 und Opera anschlagen. Zunächst 1 Rück-R re M str. Dann in der Muster- und Materialfolge weiterarb. Beids. für die Schrägungen in der 4. (6. – 10.) R ab Anschlag 1 M zun., dann in jeder 8. R noch 3x je 1 M zun. = 97 (105 – 113) M. Nach 21 (22,5 – 24) cm = 38 (40 – 44) R ab Musterbeginn beids. 1 Markierung anbringen und für die Armausschnitte gerade weiterstr. Gleichzeitig hiermit für die Armausschnittblenden über die ersten und letzten 5 M nur noch kraus re str., die übrigen M im Muster fortsetzen. Nun beids. über die Blenden M zum Höhenausgleich immer direkt vor den folg. Fallmaschenstreifen [also vor der R mit den U beginnen] verkürzte R wie folgt einstr.: In der Hin R am R-Anfang 5 M kraus re str., mit 1 U wenden und zurückstr., in der folg. Hin R nach der 5. Kraus re M den U mit der folg. M re zus.-str., damit kein Loch entsteht, nun die R bis zum R-Ende mustergemäß fortsetzen. In der folg. Rück R 5 M kraus re str., mit 1 U wenden und zurück- str., in der nächsten Rück R nach der 5. Kraus re M den U mit der folg. M re verschränkt zus. str., damit kein Loch entsteht, nun die R bis zum Ende mustergemäß fortsetzen. In 22 (23 –24) cm = 40 (42 – 44) R Armausschnitthöhe [ohne verkürzte R gezählt] beids. für die Schulterschrägungen 3 M abk., dann in jeder 2. R 7 (5-1)x je 3 M und 1x 2 M (3x je 4 M –7x je 4 M) abk. Für den geraden Halsausschnittrand in der folg. R die mittl. 45 M abk. 

Vorderteil: Wie das Rückenteil str., jedoch mit rundem Halsausschnitt dafür gleichzeitig mit der 4. Schulterabnahme die mittl. 13. M abk. und beide Seiten getrennt weiterstr. Am inneren Rand für die weitere Rundung in jeder 2. R noch 4x je 3 M, 1x 2 M und 2x je 1 M abk. Nach der letzten Schulterabnahme am äußeren Rand sind die M der einen Seite aufgebraucht. Die andere Seite gegengleich beenden.

Ausarbeiten: Teile spannen, anfeuchten und trocknen lassen [evtl. sorgfältig dämpfen]. Nähte schließen, die Seitennähte jeweils bis zur Markierung. Mit der Rund -nd. Nr. 4,5 und Opera aus dem Halsausschnittrand 90 M auffassen. Für die Blende kraus re in Rd str. In 1,5 cm Blendenhöhe [in der 5. Rd] die M li abk. Nun in den Anschlagrand von Vorder- und Rückenteil insgesamt 88 (96 – 104) Fransen einknüpfen [ca. in jede 2. M 1 Franse]. Pro Franse 2 Fäden 365 Cashmere und 1 Faden Opera von 20 cm Länge zuschneiden und zur Hälfte legen. Die entstandene Schlinge mit der Häkelnd. durch die Strickarbeit ziehen. Die Fadenenden durch die Schlinge führen und Franse fest anziehen. Die fertige Fransenlänge beträgt ca. 9 cm.

Downloads