Stickanleitung

Bestickter Bilderrahmen

Unser Monogramm-Alphabet ist eine simple Lösung, Ihre Wände zu verschönern. Mit der passenden Stickanleitung und -vorlage zaubern Sie aus Ihren kahlen Wänden im Handumdrehen und mit nur ein paar Stichen ein schönes Buchstaben-Meer. Lesen Sie hier, wie es geht.

Bestickter Bilderrahmen mit Monogrammen Bestickter Bilderrahmen © Jalag Syndication

Wir haben Tipps und Ideen für Sie, wie Sie mit einem simplen Bilderrahmen und etwas Garn im Gepäck schöne Dekoration für Ihre vier Wände zaubern können. Sticken Sie sich ins Wohn-Glück - mit unseren Anleitungen zum Selberbasteln.

Größe: das gesamte gestickte Alphabet ist ca. 22 cm breit und 19 cm hoch

Das brauchen Sie: Feines weißes Stickleinen (ca. 20 Fäden auf 1 cm), mindestens 50 x 50 cm groß, 3 Docken Coats Anchor Sticktwist in Blau Nr. 139, eine spitze Sticknadel, einen Stickrahmen. Schneiderkopierpapier, oder Transparentpapier und einen Transfer-Bügelstift (z. B. von Prym), Schere, Stift, Stecknadeln

So wird’s gemacht

1. Den Stoff ringsum entweder von Hand mit Überwendlingstichen oder per Nähmaschine mit breit eingestelltem Zickzackstich umranden, damit er während des Stickens nicht ausfranst.

2. Das Alphabet entweder mit Hilfe des Schneiderkopierpapiers auf den Stoff übertragen. Oder das Alphabet auf Transparentpapier pausen. Mit dem Transferbügelstift das Motiv auf der Rückseite nachzeichnen und anschließend auf die entsprechende Stelle auf den Stoff bügeln.

3. Die Buchstaben mit Stiel- und Plattstichen sticken. Den Sticktwist dafür 2-fädig abgespalten verwenden. Die fertige Stickarbeit, mit der rechten Stoffseite nach unten, auf einer weicheren Unterlage glatt legen, mit einem feuchten Tuch bedeckenund vorsichtig bügeln. Anschließend weiterverarbeiten wie gewünscht.

Stickanleitung

Besuchen Sie zuhausewohnen.de und laden Sie hier die Stickanleitung inklusive Stickvorlage für das dekorative Stick-ABC im Bilderrahmen herunter>>