Nähanleitung

Bunte Tischläufer mit Volants

Tischläufer sind die halbe Miete für eine gelungene Tischdekoration. Gerade im Sommer punkten Sie mit bunten Farbtönen bei Ihren Gästen und zaubern auch im Winter mit warmen Farben den Sommer auf den Tisch. Wie Sie die schönen Tischläufer ganz leicht selbstnähen können, lesen Sie hier.

Bunte Tischläufer mit Volants Bunte Tischläufer mit Volants © Jalag Syndication
Nicht nur auf dem Esstisch gelten Tischläufer als schöne Deko. Auch im Badezimmer, auf Gartentischen auf dem Balkon, auf Holzmöbeln oder in der Küche machen sie eine tolle Figur. Große Volants sind tolle Accessoires fürs schönere Wohnen. Nähen Sie mit Hilfe unserer Anleitung Ihre ganz eigenen Tischläufer. Wir zeigen Ihnen Schritt für Schritt, wie es geht.
 
Maße: 60 x 165 cm 
 
Sie benötigen: bunt gestreifter Leinenstoff, hier: „Orgon“, Art.-Nr. 1-5045-060, von JAB Anstoetz, B 310 x ca. L 70 cm; einfarbiger Leinenstoff in Flieder und Grün, je ca. B 140 x ca. L 30 cm; Ripsband in Türkis, B 1,5 x L 125 cm; außerdem farblich passendes Nähgarn, Schere, Stift, Maßband, Lineal
 

Zuschneiden

Wichtig: Vor dem Zuschnitt alle Stoffe bügeln.
 
Für die Tischdecke
Aus Streifenstoff 1 Rechteck von 144 x 60 cm plus rundherum 3 cm Nahtzugabe
 
Für die Volants
Aus grünem Leinenstoff 2 Streifen von 12 x 130 cm plus 1 cm Nahtzugabe an den beiden kurzen Seiten und 2 cm für die Saumkante bzw. 1 cm Nahtzugabe für die Kräuselkante an den langen Seiten
Aus fliederfarbenem Leinenstoff 2 Streifen von 12 x 130 cm plus 1 cm Nahtzugabe an den beiden kurzen Seiten und 2 cm für die Saumkante bzw. 1 cm Nahtzugabe für die Kräuselkante an den langen Seiten
 

Anleitung

1. Die Streifendecke rund herum mit 1,5 cm Einschlag und 1,5 cm Umschlag säumen.
 
2. Die Volantstreifen an den kurzen Seiten 1 cm breitsäumen.
 
3. Die langen Seiten jeweils an der unteren Seite mit 1 cm Einschlag und 1 cm Umschlag säumen.
 
4. Die Volants mit 1 cm Abstand zur Kräuselkante auf eine Länge von 60 cm einreihen.
 
5. Zuerst die grünen Volants an die beiden Schmalseiten der Streifendecke stecken. Dabei die Volants im Abstand von 8 cm zum jeweiligen Saum auf die rechte Deckenseite aufstecken und knappkantig aufnähen.
 
6. Damit die Kräuselkante versäubert wird, wird das Ripsband darübergesteckt und rund herum knappkantig aufgesteppt.
 
7. Die fliederfarbenen Volants direkt auf die Saumkanten der Decke nähen (siehe auch Foto).
 
8. Die aufgesteppte Kräuselkante flachbügeln.