Nähanleitung

Modische Stofftasche

Beenden Sie die Streitigkeiten mit Ihrem Partner wegen zu teuren Taschen - es geht auch preiswert. Nähen Sie sich Ihre ganz individuelle Tasche einfach selber. Modisch, günstig und mit einer großen Ladung Persönlichkeit ist sie ein echter Hingucker. Die passende Anleitung für die Tasche finden Sie hier.

Modische Stofftasche Modische Stofftasche © Jalag Syndication
Shopper sind gerade für den Einkauf oder einen entspannten Stadtbummel ein absolutes Muss und derzeit sehr in Mode. Mit seinem individuellen, persönlichen Design übertrumpft unser Stoffbeutel seine Artgenossen und ist ein stylisches Accessoire für jede Frau. Schluss mit überteuerten Taschen - nähen Sie sich Ihre Tasche doch einfach selber.
 
Maße: 28 x 42 x 12 cm ohne Henkel
 
Sie benötigen: ca. 50 cm hellblauen Stoff (z. B. „Leandro“, Art 1-6415-250, in Mintblau, Baumwollgemisch, 140 cm breit, 41,90 Euro/m: JAB Anstoetz), ca. 70 cm klein gemusterten Stoff (z. B. „Stockings“, AH44 Foxtrot, EU: QAH4400- FOXTR, Baumwolle, 114 cm breit, ca. 16 Euro/m: über Coats), ca. 110 cm feste weiße Gewebeeinlage (90 cm breit),  für die Taschenbodenverstärkung ca. 12 cm Decovil I (90 cm breit, von Freudenberg) oder: 12 cm Schabracke (90 cm breit), passendes Nähgarn, Schere, Bleistift, Lineal, Nähnadel, Maßband, Papier für den Schnitt, Schneiderkreide oder Trickmarker (von Prym)
1 Paar Lederhenkel in Hellblau (ca. 50 cm lang, über Leder Dettmer), Baumwollgarn von Schachenmayr/SMC „Egypto Cotton“ (100 % Baumwolle, 180 m = 50 g, je 50 g Farb-Nr. 00111 Rubin, Farb-Nr. 00165 Ocean), 1 Häkelnadel 3–4
 

Zuschneiden

Mit dem Kopierer die Schnittmusterzeichnungen auf 200 % vergrößern.
Die Teile ausschneiden. Die Schnittmusterteile auf den Stoff legen. Alle Teile mit 1 cm Nahtzugabe zuschneiden, dabei die Markierungen der Schnittteile auf den Stoff übertragen:
Aus Oberstoff (mintblau), Futterstoff (klein gemustert) und Gewebeeinlagen:
- je 2 x Taschenvorder- und -rückseite
- je 1 x Klappe
- je 1 x Bodenseitenteil
Aus Ober- und Futterstoff für die Bindebänder:
- je 2 x ein Streifen von 2 cm Breite und 35 cm Länge
Aus Decovil:
- 1 x für den Boden ein Rechteck von 12 cm Höhe und 41 cm Länge
 

Anleitung

1. Die Gewebeeinlage jeweils auf die linken Stoffseiten der zugeschnittenen mintblauen Oberstoffteile bügeln.
 
2. Das Decovil-Bodenstück auf die Gewebeeinlage des Bodens bügeln.
 
3. Das Ornamentmuster mit Hilfe von Schneiderkopierpapier auf die Taschenklappe und die rechte und linke Taschenvorderseite übertragen.
 
4. Aus rotem und blauem Baumwollgarn jeweils lange Häkelschnüre aus Luftmaschen herstellen.
 
5. Es wird mit doppeltem Faden gearbeitet. Häkelschnur für die Klappe: ca. 60 cm, für das rechte Taschenmotiv: ca. 45 cm, für das linke Taschenmotiv: ca. 40 cm, für das Herz: ca. 16 cm.
 
6. Die Schnüre entlang der vorgezeichneten Motive auf die Klappe und die Taschenvorderseiten mit kleinen Handstichen aufnähen. (Die blauen Schnüre laufen außen, siehe auch Foto).
 
7. Die Futtertasche aus kleingemustertem Stoff zusammennähen. Dafür an das Bodenseitenteil laut Markierungen jeweils Taschenvorder- und -rückseite nähen.
 
8. Die Nahtzugaben in den Rundungen zur Naht hineinschneiden.
 
9. Die Tasche aus dem mintblauen Oberstoff wie die Futtertasche zusammennähen.
 
10. Die Nähte ausbügeln.
 
11. Tasche und Futtertasche an der Oberkante verstürzen, dabei eine Öffnung von ca. 20 cm zum Wenden lassen.
 
12. Die Tasche durch die Öffnung wenden.
 
13. Nahtzugaben der Öffnung einschlagen und die Oberkante bügeln.
 
14. Anschließend die Oberkante rundherum knappkantig absteppen.
 
15. Für die Taschenklappe zwei schmale Bänder (fertige Breite: 1 cm) arbeiten. Je eine Seite aus Ober- und eine Seite aus Futterstoff nähen.
 
16. Die Taschenklappe mit dem Futterstoff verstürzen, dabei eines der Bändchen laut Markierung mitfassen.
 
17. Eine Öffnung zum Wenden lassen.
 
18. Die Nahtzugaben zurückschneiden und in den Rundungen einschneiden.
 
19. Die Klappe wenden, das offene Stück schließen und die Nähte ausbügeln.
 
20. Die Klappe rundherum schmal absteppen.
 
21. Die Klappe laut Markierung auf das Rückenteil steppen (= 2 cm von der Oberkante).
 
22. Diese Naht 2 x knapp steppfußbreit absteppen.
 
23. Das zweite Bändchen laut Markierung auf das Taschenvorderteil steppen (= mittig, 18,5 cm von der Oberkante entfernt).
 
24. Die Henkel jeweils auf Vorder- und Rückteil der Tasche steppen.