Nähanleitung

Coole Sporttasche zum Selbermachen

Unsere kostenlose Nähanleitung für eine coole XL-Sporttasche aus weichem Nappa-Imitat macht einfach Spaß! In die unverwechselbare Tasche passt viel hinein.

Selbstgenähte Sporttasche Coole Sporttasche zum Selbermachen © Olaf Szczepaniak

Maße: ca. 60 x 30 cm

Material

Für Sie Shop

Stricken, Basteln, Kochen & mehr.
Jetzt den exklusiven FÜR SIE Shop entdecken >>

Für die Tasche: schwarzes Kunstleder, B 140 x ca. L 60 cm; orangerotes Kunstleder, B 140 x ca. L 35 cm; Decofil light, B 90 x L 90 cm; Decofil, B 90 x ca. L 30 cm; 2 weiße Sportreißverschlüsse mit ca. 1 cm breiter Reißverschlussraupe (für Jacken), je ca. L 40–45 cm; weißes Gurtband, B 4 x ca. L 3,5 m

Für die Innentasche zum Einknöpfen: Verdunklungsstoff (eine Seite schwarz, eine Seite weiß), ca. B 140 x L 45 cm; 2 schwarze Reißverschlüsse, je L 40 cm lang; 6 silberfarbene Nähfreidruckknöpfe, Ø 8 mm; außerdem passendes Nähgarn, Stecknadeln, Bügeltuch, Hammer, Reißverschluss- und Teflonfüßchen für die Nähmaschine

Für den Schnitt: Lineal, Maßband, Zirkel bzw. Stift und Schnur, Bleistift, Kreidestift, Klebeband, Schere, Papier

Schnitterstellung für Tasche und Innentasche 

Wichtig: Alle Schnittteile sorgfältig beschriften.

Strickanleitungen von Zuhause Wohnen

Laden Sie die kostenlose Nähanleitung für die coole XL-Sporttasche bei zuhausewohnen.de kostenlos herunter>>

Ein Rechteck von L 60 x H 34 cm auf Papier aufzeichnen und ausschneiden. Mit dem Lineal einen 4 cm breiten Streifen (= 1/2 angeschnittener Boden der Innentasche) am 60 cm langen Rand markieren. Den Streifen umknicken und das Ganze zur Hälfte legen (= 30 x 30 cm). Vom unteren Knickpunkt (am Bruch) mit dem Zirkel (bzw. Stift und Schnur) einen Viertelkreis zum äußeren Rand schlagen und ausschneiden. Den Schnitt vollständig aufklappen und an den beiden Seiten die Markierungen für die Druckknopflaschen (= 13 cm vom unteren Rand gemessen) und den Reißverschlusseinsatz (= 19 cm vom unteren Rand gemessen) der Innentasche einzeichnen. Für die Position der Tragegurte jeweils 8,5 cm vom Mittelbruch entfernt zwei 4 cm breite senkrechte Streifen einzeichnen.

Für den Taschenboden ein Rechteck von 26 x 60 cm aufzeichnen und ausschneiden. Für die Seitenteile ein Rechteck von 12,5 x 80 cm (= ½ Reißverschlussseitenteil) und ein Rechteck von 9 x 26 cm (= unteres geschlossenes Seitenteil).

Zuschnitt: Alle Teile werden mit 1 cm Nahtzugabe zugeschnitten.

Aus Verdunklungsstoff: Für Innentaschenvorder- und -rückteil inkl. angeschnittenem Boden: 2 x den Halbkreis Für die Druckknopflaschen 6 Rechtecke von 8 x 4,5 cm

Aus orangerotem Kunstleder: Für die Taschenvorder- und Rückseite: 2 x den Halbkreis (Achtung: den 4 cm breiten angeschnittenen Streifen dabei wegklappen!) 

Aus schwarzem Kunstleder:

  • 1 x den Boden
  • 2 x ½ Reißverschlussseitenteil
  • 2 x unteres Seitenteil

Aus Decofil light:

  • 2 x den Halbkreis (Achtung: den 4 cm breiten angeschnittenen Streifen dabei wegklappen!)
  • 2 x ½ Reißverschlussseitenteil
  • 2 x unteres Seitenteil

Aus Decofil:

  • 1 x den Boden ohne Nahtzugaben

Anleitung

  1. Innentasche nähen: Der schwarze Stoff zeigt nach außen, der weiße nach innen.
  2. Die Laschen je 2 cm zur Mitte umschlagen, zur Hälfte legen und rundherum feststeppen (Fertigmaß = B 8 x L 4,5 cm), die schwarze Stoffseite liegt außen.
  3. In vier Laschen jeweils mittig an einer kurzen Seite ein Unterteil des Druckers (= Loch) einschlagen. In zwei Laschen jeweils mittig an einer kurzen Seite ein Oberteil des Druckers (= Knöpfchen) einschlagen.
  4. Die Seitennähte bis auf die Reißverschlussöffnung schließen, dabei die beiden Laschen mit den oberen Druckerteilen an den markierten Stellen (siehe Schnitt) mitfassen. Die Laschen zeigen nach außen (rechte Stoffseite).
  5. Die beiden Reißverschlüsse unterstecken und steppen. Die Zipper treffen sich oben in der Mitte. Die Reißverschlüsse wieder öffnen.
  6. Die untere Mittelnaht schließen.
  7. In den Ecken ein Dreieck im rechten Winkel zu den Seitennähten legen und die Dreiecksbasis (= 8 cm) absteppen.
  8. Die Innentasche auf rechts wenden und am Boden parallel zur Mittelnaht im Abstand von 3,5 cm an beiden Seiten eine Biese steppen, dabei das Dreieck mit absteppen.
  9. In die abgenähten Dreiecke jeweils ein Oberteil des Druckers (= Knöpfchen) einschlagen, die Dreiecksteile der Innentasche werden später am Taschenboden mit Druckknopflaschen fixiert.
  10. Tipp: In die beiden Reißverschlusszipper ein Bändchen knoten, dann kann man sie besser aufziehen.
  11. Tasche nähen: Alle Einlagen laut jeweiliger Anweisung auf die linke Stoffseite der zugeschnittenen Teile bügeln und abkühlen lassen.
  12. Alle Einlagen knappkantig mit der Nähmaschine rundherum absteppen.
  13. Die Bodeneinlage ringsum knappkantig steppen, dabei jeweils in der Mitte der kurzen Seiten eine Druckknopfasche für die Befestigung der Innentasche mitfassen.
  14. Die beiden Reißverschlüsse in die Seitenteile einsetzen. Die Zipper treffen sich oben in der Mitte. Die Nahtzugaben zu den Seitenteilen streichen und von rechts knappkantig absteppen.
  15. Die unteren Seitenteile an die kurzen Seiten der Reißverschlussteile steppen. Die Nahtzugaben auseinanderstreichen und von rechts knappkantig absteppen.
  16. Von links die beiden letzten Befestigungslaschen der Innentasche jeweils an den unteren Seitenteilen, knapp unterhalb des Reißverschlusses quer feststeppen. Tipp: Die Position vorher mit den Gegenstücken an der Innentasche überprüfen.
  17. Taschenvorder- und -rückteil an den Boden nähen.
  18. Für die Taschenträger das Gurtband halbieren und zunächst die Linie der Träger mit Kreide auf Boden und Taschenteile zeichnen und anschließend die Trägerlänge ermitteln. Jeweils ein Bandende an der Bodenmitte mit Klebeband fixieren, auf einer Seite des Taschenvorderteils an der eingezeichneten Linie hochführen, eine Schlaufe lassen und auf den gleichen Taschenseite an der zweiten eingezeichneten Linie wieder zur Bodenmitte führen. Das zweite Band gegengleich auf der anderen Taschenseite fixieren. Die Bandenden treffen sich in der Bodenmitte. Die Trägerlänge evtl. korrigieren.
  19. Das Gurtband auf die Tasche steppen. Am Boden beginnen und die Enden mehrmals feststeppen. An der oberen Taschenrundung das Gurtband nur bis 3 cm vor dem Rand feststeppen. Auf dieser Höhe jeweils einen Kreuzriegel von 4 x 4 cm absteppen.
  20. Das Reißverschlussteil mit den kurzen Seiten an den Taschenboden nähen.
  21. Die Rundung der Taschenvorder- und -rückseite an die langen Seiten des Reißverschlussteils nähen.
  22. Die Innentaschen einknöpfen. Den Reißverschluss schließen.

Nähanleitung herunterladen

Hier geht es zum Download der kompletten Anleitung für die schicke Sporttasche>>

Weitere kostenlose Strickanleitungen finden Sie hier>>

 
Schlagworte: