Häkelanleitung

Luftige Häkelplaiddecke

Unsere gehäkelte Plaiddecke ist luftig und mit Durchblick - damit Sie sich auch an wärmeren Tagen einkuscheln können. Die Plaiddecke lädt zu romantischen Stunden ein, wirkt zudem dekorativ und wertet so Ihr Sofa optisch auf. Mit dieser Plaiddecke kann man gar nichts falsch machen. Damit Sie sich schon ganz bald einmummeln können in unsere Häkeldecke, zeigen wir Ihnen hier Schritt für Schritt, wie Sie diese ganz einfach selber häkeln.

Luftige Häkelplaid Luftige Häkelplaiddecke © Jalag Syndication
Mit unseren DIY-Ideen nähen oder häkeln Sie im Handumdrehen Accessoires für Ihr Zuhause einfach selber. Zum Beispiel? Ein unverzichtbares Muss für Ihr Wohnzimmer: Unsere große, gehäkelte, luftige Decke aus Wolle - individuell nach gewünschter Farbe. Wir zeigen Ihnen, wie Sie ganz einfach schöner wohnen - mit unserer Anleitung zum Nachmachen.

Maße: ca.90 x 80 cm

Sie benötigen: Rowan, Qualität „Pima Cotton dk“ (100 % Baumwolle, Lauflg. 130 m/50 g), ca. 550 g in Snow, Fb. 069; Häkelnadel Nr. 4–5

Häkelmuster

Ungerader Luftmaschenanschlag, dann nach der Häkelschrift arbeiten. 1-mal die 1. bis 5. Reihe häkeln, dann die 2. bis 5. Reihe stets wiederholen. Sehr locker häkeln.

Maschenprobe

12 Maschen und 10 Reihen = 10 x 10 cm

Anleitung

93 Luftmaschen anschlagen und 65 cm hoch = 65 Reihen nach der Häkelschrift häkeln.
Anschließend die Decke mit festen Maschen umhäkeln. In den Ecken stets 3 Maschen in die Eckmasche der Vorrunde häkeln. Die Umrandung ist etwa 6 cm breit.

Nähanleitung