Nähanleitung

Pelzige Kopfhörerhülle

Die flauschigen Kopfhörer sind nicht nur ein Schutz Ihrer Kopfhörer vor eisiger Kälte sondern sehen auch noch verdammt stylisch aus. Lesen Sie in unserer Nähanleitung, wie Sie die fellige Kopfhörerhülle auf einfachem Wege selbst nähen können.

Flauschige Kopfhörerhülle mit Pelz Pelzige Kopfhörerhülle © Jalag Syndication

  Damit es auch Ihre liebsten Kopfhörer im Winter warm haben, empfehlen wir Ihnen diese flauschig genähte DIY-Kopfhörerhülle, die an den Ohrteilen zusätzlich mit kuscheligem Pelz besetzt ist. Die Hülle schützt vor äußeren Einflüssen wie Kälte, Nässe und Co. und sieht zudem noch toll aus. Nähen Sie Ihre eigene Tasche für Ihre Kopfhörer nach folgender Anleitung. 

Maße: ca. 17 x 25 cm

Sie benötigen: ca. B 150 x L 15 cm gewalkter Wollstoff in Helltürkis, hier von Charlottaʼs (www.charlottas.de, Telefon 040/46 77 47 52); Rest Volumenvlies, 2 schmale Pelzstreifen (Echt- oder Kunstfell) in Beige von je 2 x 25 cm; Nähnadel; passendes Nähgarn; Papier; Stecknadeln; Maßband; Schere; 1 Kopfhörer
 

Zuschneiden

Vor dem Zuschneiden die Maße des Kopfhörers ermitteln (Kopfbügel und Ohrmuscheln ausmessen), auf Papier übertragen und ausschneiden.
Aus Walkstoff:
2 x den Kopfbügel plus rundherum 1 cm Nahtzugabe 4 x die Ohrmuschel plus rundherum 1 cm Nahtzugabe Aus Volumenvlies
2 x den Kopfbügel
4 x die Ohrmuschel
 

Anleitung

1. Kopfhörer: Mit den zugeschnittenen Vliesteilen den Kopfhörer polstern.Die Vliesteile mit Heftstichen am Kopfhörer fixieren.
 
2. Je 1 Streifen Walkstoff auf die Innen- und Außenseite des gepolsterten Kopfbügels stecken und die Nähte mit kleinen Handstichen schließen.
 
3. Je 2 Ohrmuschelteile auf die Innen- und Außenseite einer Kopfhörerohrmuschel stecken und die Nähte jeweils mit kleinen Handstichen schließen. Tipp: Soll der Ohrwärmer/Kopfhörer auch weiterhin zum Musikhören genutzt werden, muss eine kleine Öffnung für den Kabelanschluss gelassen werden.
 
4. Die Verbindungsnaht zwischen Kopfbügel und Ohrmuscheln ebenfalls mit kleinen Handstichen schließen.
 
5. Pelzbesatz: Je einen Pelzstreifen auf die Innenseite einer Ohrmuschel stecken, ggf. kürzen und mit kleinen Handstichen festnähen.